airsoft sniper (0,5)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kann man absolut nicht empfehlen.

Jede halbwegs brauchbare AEG hat dieselbe effektive Reichweite, hochwertige AEGs sogar mehr Reichweite - aber das SSG (Schargschützengewehr) hat nur Einzellschuss, die AEGs Vollautomatik.

Am Spielfeld hat man da keine Chance, die AEGs sind extrem im Vorteil.
Ist also nur frustrierende Geldverachwendung, mehr nicht. Investiere lieber in eine gute AEG.
Wenn du unbedingt "snipern" willst, dann nimm ein längeres Modell, pack ein kleines Scope drauf, kauf dir Lowcap oder Realcap Magazine und schieß nur semi.
Sehr viel bessere Wahl als ein 0,5er SSG.

Airsoft SSGs sind erst in der Version ab 18, über 0,5 Joule spielbar. Dann aber auch erst mit hochwertigem und teurem Präzisionstuning, sonst hat man das selbe Reichweiten Problem gegen die S-AEG. Denn Joule ist nicht gleich Reichweite und schon gar nicht präzision.
Ein gutes SSG kann schnell mal 600, 700 oder mehr Euro kosten.

Und ich habe es eh in deiner letzten Frage schon gesagt - lass das bleiben, mit dem < 0,5J auf > 0,5J tunen - das ist illegal und ein Verstoß gegen das Waffengesetz!

Lg leNeibs!

Lohnt sich in meinen Augen nicht. Du hast die selbe "Power " wie die mit ihren s-aeg oder wie die heißen. Jedoch haben die eine höhere Feuerrate. Du könntest vielleicht in der Präzision vorne liegen, aber auch nur um Millimeter.

Was möchtest Du wissen?