Airsoft M4 Lipo?!?!? 9,6 V 2000mAh

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ein 7,4V Lipo hat 7,4V Ruhestrom, liefert aber unter Last 9,6V! Solange ein guter Hightorque-Motor in der M4 verbaut ist, zieht der 7,4V Lipo den Piston bis etwa 1,5J auf. Bei stärkeren S-AEG sollte man auf einen 11,1V Lipo zurückgreifen, der 14,8V abliefert - allerdings beinhaltet das auch hochstromfähige Leitungen, Kontakte und Motor.

Von der ablieferbaren Strommenge / mAH entsprichen etwa 1300 mAH beim Lipo den 2000 maH des Ni-MH-Akku, das liegt daran, baß bei Ni-Akku die Stromstärke Volt mit jedem Schuß etwas fällt, bis bei 9,6V nach ca. 1/3 der mAH die Volt derart in den Keller gegangen sind, das die S-AEG jammt und ein frischer Akku benöltigt wird.
Bei einem Lipo gleich die Stromstärke bis zum letzten Schuß immer gleich. Nutzbar sind 50% der angegeben mAH, da Lipo immer eine Mindeststrommenge halten müssen, um nicht tiefstentladen und damit zerstört zu werden.
Hochwertige Lipo schalten automatisch ab, wenn die Hälfte mAH verbraucht ist. Bei billigeren Lipo benötigt man entweder Lipowarner, der sich mit einem Piepston bemerkbar macht,. wenn die mAH-Entnahmegrenze erreicht ist. Oder kann man mit einem 1300 mAH Lipo ca. 8 Stunden spielen. Um auf Nummer sicher zu gehen, sollte man ruhig zu einem 2000 bis 2500 Mah Lipo greifen - dann benötigt man auch keinen Lipowarner, der gerne mal bei schneller Schußfolge Fehlalarm gibt.

Preiswerte Lipo gibt es z.B. auf ebay. Da bitte immer auf Steckerart und Artikelstandort achten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LiVe2sNiPs
09.07.2013, 14:17

Danke !!!

Sie hatt nur 0,5 ;) das hätte ich auchnoch schreiben sollen ... Ich denke dann sollte der 7,4 V reichen ... sonst schmort mir noch alles durch ;DDD

Lg

0
Kommentar von xdanix77
14.08.2015, 14:35

Bricht die Spannung eines Akkus nicht unter Last ein? Wäre mir neu, dass sie dann plötzlich höher ist. Volt ist übrigens die Einheit der Spannung und nicht der Stromstärke.

0

Was möchtest Du wissen?