Airsoft auf dem Japantag?

5 Antworten

Anscheinswaffe bleib Anscheinswaffe und für diese gilt: Paragraph 42a Waffengesetz (WaffG)

Vornehmlich um den Missbrauch von Anscheinswaffen zu verhindern und auch um Verwechslungen zu vermeiden, ist das Führen dieser Gegenstände in der Öffentlichkeit verboten.

Heißt also du darfst auch keine 0,5J in der Öffentlichkeit führen.

Informiere dich doch einfach beim Veranstalter.

Schlichte Antwort,
Nein.

Du darfst keine softair Waffen in der Öffentlichkeit ohne einen verschlossenen Behälter bei dir haben.

Japantag ist in eine öffentliche Veranstaltung, es gilt also immer noch das deutsche Waffen gesetzt wir es hier jeder zitiert hat.

Tut mir leid auch mit pinker Bemalung und Blumen ist es eine Waffe für die Polizei.

Nur weil ein Pistole pink und mit Blümchen versehen ist, ist es noch längst kein Spielzeug sondern für die Polizei immer noch eine Waffe.

https://www.dokomi.de/de/veranstaltung/waffenregeln

......Anscheinwaffen müssen in einem verschlossenen Behältniss transportiert werden. (WaffG §42a(2)2.) Verschlossenes Behältniss = geschützt vor Sicht und unbemerktem Zugriff dritter. Z.B. Verschlossene Kiste, Koffer oder Rucksack (ordentlich verschnürt)....

...Schussfähige Sportgeräte wie Paintball- und Druckluftwaffen, Bögen und Armbrüste sind verboten....

Es freut mich, dass du die Waffenregeln der DoKomi zitierst. Doch haben wir es hier mit 2 unterschiedlichen Veranstaltungen zu tun. DoKomi = Convention und Japantag = Volksfest. Zudem auch 2 unterschiedliche Veranstalter. Die DoKomi findet auch 1 Woche vor dem Japantag statt. ^^

0
@Pacefalcon

Danke für die Info, ich dachte das geht direkt von Einem ins Andere über.

0
@Lestigter

Schwierig. Im Gegensatz zur DoKomi, hat der Japantag kein abgesperrtes Gelände. Die Waffenregeln dort umzusetzen ist tatsächlich um einiges schwerer. Sogar eher unmöglich. Auf der DoKomi können wir die Schlange entsprechend führen oder Kontrollen am Eingang nutzen die Prüfen ob die Besucher auch beim Waffencheck waren. Das geht dann bei ca. 40.000 Besuchern bei Hallen viel Einfacher als bei 650.000Besucher auf offenem Gelände.

1

Was möchtest Du wissen?