airsoft - was passiert wenn man...

8 Antworten

Unter 18 ist der Umgang mit Waffen verboten. Softairs ab 0,5J Schußenergie sind nach dem Waffengesetz Waffen. Umgang ist es schon, wenn ein Minderjähriger die Waffe anfassen kann, sprich sie sich in seinem zugänglichen Besitz befinden.
Nach Jugendstrafrecht stehen darauf bis zu 3 Jahre Jugendarrest plus bis zu 10.000 Euro Strafgeld, zusätzlich verliert derjenige seine waffenrechtliche Zuverlässigkeit und kann ab 18 nie eine waffenrechtliche Bescheinigung wie z.B. WBK, kleiner Waffenschein ( zum Führen einer Gaspistole ) erlangen.
Da dies in der Jugendstrafakte steht, hat dies auch erhebliche Nachteile auf eine spätere Berufswahl -> Es ist unmöglich Beamter oder Angestellter im öffentlichen Dienst zu werden, zudem holen praktisch alle renomierten Unternehmen bei der Bewerbung eine behördliche auskunft ein, wo die Jugendstrafakte Relevanz hat, sprich im Prinzip ist kein vernünftiger Beruf mehr möglich.

Oder ganz kurz: Der Besitz von illegalen Waffen ist eine schwere Straftat und versaut demjenigen das gesamte Leben auf immer.

9

Wo hast DAS her????

0

wenn ihnen jetzt irgendjemand sagt, dass du sie zu hause lagerst, wird nichts passieren, wenn sie dich aber dabei erwischen ,wie du sie zb. falsch transportierst oder illegal spielst, dann kann es zu ner anzeige führen

Also wenn ein Bulle dich mit der Waffe sieht denn prüft er die Waffe wohl nach den Joule. Wenn er merkt das die 1J hat, denn müssen deine Eltern wohl blechen. Und hoffentlich spielst du mit der Waffe nicht in der Öffentlichkeit rum..den Sowas ist eig nur auf nem Privatgelände erlaubt. Und da sollte dich auch kein Cop belästigen. (Ausser natürlich das Gelände ist neben ner Polizei Station :P)

Was möchtest Du wissen?