Airport Express Netz erweitern bzw. verbinden

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du verstehst das Wort „erweitern“ falsch.

  1. Dein Provider stellt eine DSL-Leitung zur Verfügung, die bis zu beispielsweise 25000 Bit/s Daten liefert. „Bis zu“ heißt, dass dies etwa ein Maximalwert ist, der häufig unterschritten wird …
  2. An deine Router-Box kannst du natürlich einen Airport anschließen. Von den üblichen 4 LAN-Anschlüssen ist den einer belegt. Dafür kannst du dann weitere Anschlüsse des Airports nutzen.

Wenn du 7 WLAN-fähige Geräte anschließt, können die deswegen zusammen maximal nicht mehr Netzkapazität nutzen wie die des genannten Beispiels.

Was den Fehler mit der Internetverbinfung angeht, solltest du die Handbücher solange durchlesen und an der Hardware gegenchecken, bis du den Fehler gefunden hast. Häufig muß man noch ein Häkchen setzen oder einen Code anpassen …

Hallo nicoehrat,

Du hast das Erweitern schon richtig verstanden, allerdings verstehen sich nur Apple Router untereineinander, wenn es um den "Aktionsradius" des WLAN-Netzes geht, also nicht ein beliebiger WLAN Router, sondern eine AirPort Extreme, eine Time Capsule oder eine weitere Airport Express Basis, das machen mehrere Hersteller so, dass das mit Konkurenzgeräten meist nicht einfach klappt. Das nennt sich Repeater-Modus oder WDS, aber das ist nicht bei allen standardisiert, wegen der Verschlüsselungen. Viel Try und Error. Am besten geht es wirklich mit Geräten vom gleichen Hersteller, also alles von Apple oder alles von AVM oder so. Und möglichst auf aktuelle Firmware updaten, wenn schon ein älterer Router im Hause ist.

Wünsche viel Glück beim Probieren.

Gute Alternative zur Verteilung im Haus ist auch D-Link dLAN/WLAN übers Stromnetz.

Was möchtest Du wissen?