Airbag nach Unfall ausgelöst, was machen?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

nicht den Sitz, den Airbag in einer Fachwerkstatt ersetzen lassen. Ohne gibt´s kein TÜV mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das MUSST du in der Fachwerkstadt beheben lassen! Du darfst keinerlei Eigenarbeiten am Airbagsystem, pyrotechnischen Gurtstraffern etc vornehmen.

Allerdings geht kein Airbag vom Streifen los, da musst du schon ein bisschen härter reingebrettert sein, da ist bestimmt mehr kaputt als nur der Sitz...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lekpa12
10.03.2016, 12:01

Reicht es denn aus einen neuen Sitz zu besorgen und den in der Werkstatt anschließen zu lassen?

0

gestreift?

naja, du musst zumindest auch der Elektrik sagen das du einen neuen Airbag hast, weil du bestimmt eine Fehlermeldung bekommst, das kann aber eine freie Werkstatt erledigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lekpa12
10.03.2016, 12:01

Reicht es denn aus einen neuen Sitz zu besorgen und den in der Werkstatt anschließen zu lassen?

0

Der sitz selbst reicht nicht. Auch der betroffene Sensor (der den Aufprall registriert hat), Gurtstraffer und Airbag muss gewechselt werden. Dies darf jedoch nur von geschultem Fachpersonal übernommen werden.

Verformte Teile der Karosserie müssen ebenfals gerichtet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass das doch eine Werkstatt machen! Im Ernstfall muss der Airbag sicher funktionieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach einem auslösen des Airbag muss er in der Werkstatt ausgetauscht werden,dass Steuergerät muss neu programmiert werden.

Nicht selbst da tätig werden,ist zu gefährlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kannst Du nicht selber machen das ist nach den Sprengstoffgesetzt verboten und da steht sogar eine Strafe drauf das dürfen nur Fachbetriebe in Stand setzen die dafür die Fachleute haben das kann nicht der Schrauber um die Ecke mal eben so machen wen da was passiert bist Du der Dumme . Den die Dinger sind doch fast Bomben das musst du ja mit den Knall mitbekommen haben .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lekpa12
10.03.2016, 12:02

Reicht es denn aus einen neuen Sitz zu besorgen und den in der Werkstatt anschließen zu lassen?

0

Bitte den Airbag nur vom Fachmann reparieren lassen. Da würde ich an deiner Stelle nur auf Nummer sicher gehen. Alles andere ist Murks.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rizi93
09.03.2016, 12:37

Airbags werden nicht repariert, nur ausgetauscht.

0

Du must du Auto doc fahren und es reparieren lassen, Eigenbau ist sehr kritisch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kannst und darfst du gar nichts selbst machen. Das ist Sache der Fachwerkstatt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zu Audi, die werden dir da helfen.

Aber mal nebenbei, wie kann man eine Laterne streifen? Man weiß doch wie breit sein auto ist....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hideaway
09.03.2016, 12:11

Er hat mittels Aufprall gestreift.

0

Was möchtest Du wissen?