Aikido Vorwärtsrolle mit Rucksack

1 Antwort

Grundsätzlich sollte man natürlich mit freiem Rücken rollen, ohne Gegenstände auf dem Rücken. Manchmal mag das, etwa bei einem überraschenden Stoß von hinten, einfach nicht möglich sein.

Dann empfehle ich eher abzurollen, anstatt sich kontrolliert fallen zu lassen.

Ich würde nicht sagen das es gefährlich ist - es kann sehr unbequem sein, schmerzhaft, oder die Rolle klappt wegen der Behinderung auf dem Rücken nicht wie vorgesehen.

Es kommt auf den Rucksack an. Ein lockerer Rucksack ermöglicht es leichter, über eine Schulter zu rollen. Allerdings kann er die Bewegung auch behindern, wenn er beim abrollen herumbaumelt.

Ein festgeschnallter Rucksack behindert zwar nicht durch rumbaumeln - ein fester Tornister könnte aber das Abrollen verhindern.

Bei zerbrechlichen Gegenständen sollte man immer damit rechnen, das sie Schaden nehmen und die Flüssigkeit austritt.

Das Abrollen auf einem Rucksack voller eckiger Gegenstände kann, je nach Position der Objekte, schmerzhaft sein und deshalb wird die Technik unsauber..

Du siehst - es kommt auf viele Faktoren an - und nicht zuletzt auch den Untergrund (es nutzt die schönste Rolle nichts, wenn du beim aufstehen wegrutschst).

Man sollte aber natürlich auch nicht vergessen, dass eine Rolle grundsätzlich genau diesem Zweck des Abfangens dient

Es geht darum, eine auf den Körper wirkende Kraft so umzuleiten, oder einer Bewegung auszuweichen, so dass man keinen schweren Schaden nimmt.

Ich hoffe natürlich für dich, dass du niemals in so eine Situation gerätst, in der dies notwendig sein wird. :-)

Alles Gute.

Was möchtest Du wissen?