AIDS! Wie entsteht AIDS?

5 Antworten

Das HI-Virus reproduziert sich selbst, indem es gesunde humane T-Zellen umprogramiert, so dass diese dann die einzelnen Bestandteile des Virus ("Kopf, Hals, Anheftmechnaismus" und das viruseigene Erbgutr) herstellt und am Ende zusammen setzt. Zur ursprünglichen Entstehung vom HI-Virus ist hingegen kaum etwas bekannt. Klar ist nur, dass es uns evolutionär schon lange verfolgt, da auch andere Primaten damit zu infizieren sind und es bekannte ähnliche Viren im Tierreich gibt.

Oh, man weiß wie die Immunschwäche entsteht, doch durch die hohe Häufung von Änderungen in den Genen für die Hülle des Virus innerhalb weniger Reproduktionszyklen, ist es schwierig es zu "töten". Die Immunschwäche wird schon halbwegs gut behandelt, wie könnten sonst Menschen mit HIV-Infektion so lange leben (Jahrzehnte), bis dann erst sehr spät die eigentliche Krankheit ausbricht (AIDS). Und auch dieser Verauf ist zu verlangsamen. Genauso wie die eigentliche Infektion nach Kontakt, die kann bis zu 24 h nach Kontamination durch s. g. Entry-Inhibitoren verhindert werden.

Hier habe ich etwas gefunden: http://www.lerntippsammlung.de/AIDS-_-3-.-Version.html

Was möchtest Du wissen?