Aids Übertragung zungenkuss und oralverkehr

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Wahrscheinlichkeit dass du dich infzierst ist wohl eher beim oralverkehr gegeben als beim Zungenkuss.

Aber liegt alles unter 0,1 %

Also keine sorgen machen? Werde nie wieder ungeschützt irgendwas machen

0
@nils65

Brauchst dir keine Sorgen machen. Allerdings wirklich immer verhüten.

0

Ich habe aber eine Afte hinten an der Zunge ist das nicht eine potenzielle eintrittspforte??

0

Sie hat aber nicht im Mund geblutet sonst wär ja Blut an meinem Glied gewesen

0
@nils65

Wo sollen denn die Viren herkommen? Speichel ist nicht infektiös genug. Also müsste man wenn schon denn schon sehr viel infiziertes Blut auf die Aphte REIBEN.

0

Also hätte ich das gemerkt wenn sie/er geblutet hätte im Mund??

0

Und wie ist das mit dem oralverkehr hatte keine Wunden auf der Eichel also sollte jetzt ein Blutspur die so klein wäre dass man sie nicht erkennen konnte darauf gekommen sein als sie ihn kurz in den Mund genommen hat kann ich dann hiv kriegen?? Ich weiß ich nerve aber ich habe Angst ich will diese panikattacken nicht mehr

0
@nils65

Also wenn sie dich oral befriedigt besteht für sie ein höheres Risiko als für dich.

Sich aber bei Oralverkehr zu infizieren ist sehr sehr sehr gering. Da wird man sich schneller mit Herpes oder dergleichen anstecken können als mit HIV.

0

Hab gelesen der der befriedigt wird hat kein Risiko... :/

0
@nils65

Zumindest hat derjenige ein sehr geringes Risiko. So gering, dass man es schon FAST ausschließen kann. Aber du weißt ja...zu 100% sicher ist nichts

0

Hab mal gehört selbst wenn ich Sex mit einem infizierten hätte ist die Wahrscheinlichkeit sich anzustecken 1% Wieso so wenig? Stimmt das wirklich?? Werde natürlich trz nicht sowas machen ^^

1
@nils65

Schau dir das mal an:

http://www.gutefrage.net/tipp/hiv-wahrscheinlichkeiten-

Warum so wenig? Na weil HIV als sehr schwer übertragbare Krankheit gilt.

Und die geringe Prozentzahl ist auch nur gegeben, wenn keine Verletzungen der Schleimhäute vorhanden ist und derjenige der HIV hat eine hohe Viruslast hat.

Bei Verletzungen und hoher Viruslast steigt das Risiko natürlich nochmal an.

1
@MaxGuevara

da sind meine varianten ja gar nicht dabei also dass mit dem der befriedigt wird und zungenkuss ... also 0%?

1
@nils65

Danke für die Bewertung.

Oralverkehr steht hier bei fast 0% und dadurch, dass sich ein Mann, wenn er die Frau oral befriedigt ein noch geringeres Risiko hat brauch man es auch nicht aufzulisten.

Und warum steht der Zungenkuss nicht mit drin? Ganz einfach, weil das kein Risiko ist.

1
@MaxGuevara

eiter 99% wow... wie kann man sich denn durch eiter infizieren??

1
@nils65

Wie das geht? Gute Frage... Aber geht ja weniger darum wie man sich infiziert sondern vielmehr um Eiter an sich. Dadurch dass Eiter ja ein reines Konzentrat ist, ist es eben so infektiös.

0

Versteh ich nicht ganz hätte sie nicht eine eitrige Wunde im Mund haben können ...?

0
@nils65

Es ist von richtigem Eiter die Rede. Also ein Abszess. Und wenn man ein Abszess im Mund hätte würde man niemals küssen, denn sowas ist extrem schmerzhaft.

Und auch in diesem Fall ist nicht von microlitern die rede sondern von ausreichend Eiter um sich zu infizieren.

0

Ok jetzt bin ich überzeugt .... Ich kann kein hiv Virus haben da 1.die Wahrscheinlichkeit dass die Person hiv hatte nicht mehr als 50/50 ist 2.man durch einen normalen zungenkuss kein hiv bekommen kann 3.man wenn man oral befriedigt wird eine Wunde an der Eichel haben müsste in die Blut des hiv infizierten eindringen müSste Also liegt die Wahrscheinlichkeit dass ich es hab bei ca. 0,0000000000001%?

1
@nils65

Ich sag doch die ganze zeit schon, dass du keinem Risiko ausgesetzt warst. :)

0

Bist du Arzt oder wieso kennst du dich auf den Gebiet so gut aus?

1

Und dass von mehr Eiter als microlitern die Rede ist bist du dir sicher? Weil Eiter ist ja 99%

1
@nils65

Blut ist auch eine hohe Wahrscheinlichkeit und dennoch weiß man, dass es schon etwas mehr blut sein muss als nur eine kleine Wunde oder ein Kratzer um sich zu infizieren. Ein Eiterpickel reicht also nicht aus.

Bist du Arzt oder wieso kennst du dich auf den Gebiet so gut aus?

ich bin keine Ärztin, sondern bin selber positiv.

0

Wie ist dir das passiert?

1
@nils65

Durch Sex :D :D

Darfst aber gerne meine Freundesanfrage annehmen, dann erzähl ich es dir per Nachricht.

Aber hier jetzt von deinem eigentlichen Thema ab zuschweifel ist nicht nötig :)

0

Es ist doch mittlerweile schon ein offenes Geheimnis, dass HIV Viren nicht der Auslöser der Autoimmunsupression oder des sog. AIDS ist. Und das folgerichtig nur eine gigantische Lobby dahinter steckt, die unter dem Deckmantel HIV positiver Menschen Milliarden scheffelt und diese Menschen mit fragwürdigen Behandlungsmethoden in eine Autoimmunkrankheit therapiert um ihre Todesopfer zu haben. Es ist auch völlig offenkundig, dass es keine zuverlässigen Tests auf AIDS gibt, weil diese völlig individuell und willkürlich nach vermeintlichen Risikogruppen ausgewertet werden. Alles belegbar durch die Beipackzettel solcher Testprodukte. Aus diesem Grunde finden diese Tests auch anonym statt und man wird vorher ausführlich nach seinen persönliche Neigungen und Voraussetzungen befragt.

Das hilft mir jetzt grad auch nciht weiter

0

Auch wenn die Wahrscheinlichkeit sich unter diesem Umständen mit HIV zuinfizieren sehr gering ist, besteht immer noch das Risiko sich dafür mit anderen Krankheitserregern zuinfizieren. Wie Hepatitis B und C, Clamydien, Syphilis [...] HIV ist und bleibt bei langem nicht der einzige Übeltäter ;)

Aber der schlimmste?

0
@nils65

Hepatitis C wäre abgesehen von HIV das schlimmste. Weil Hepatitis C ein höheres Ansteckungsrisikio birgt. Clamydien sind jetzt nicht tödlich. Eine Clamydien Infektion kann wie Tuberkulose bei einem gesunden Menschen ohne nennenswerte Symptome vorübergehen. Nur das Heimtückische ist das sie unbehandelt zur Unfruchtbarkeit bei Mann und Frau führen können. Sollte sich eine Clamydien Infektion doch bemerkbar machen. Dann spürt man es durch einem ständigen Ausfluss an der Eichel/Vagina. Ausserdem schmerzt es sehr beim Wasser lassen.

0

Kann durch eine Afte hi Viren in den Blutkreislauf eindringen ...?

0

Was möchtest Du wissen?