Aids fragen

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Also, 1. Aids ist die ausgebrochene Krankheit! 2. HIV-positiven Menschen sieht man nicht an, dass sie "positiv" sind. 3. Egal, wohin Du Dein Ding bei einer Frau reinsteckst, anstecken kannst Du Dich immer, weil es z.B. Micro-Verletzungen im Mund, oder im After in den Schleimhäuten gibt, die nur mit dem Mikroskop erkennbar sind und dadurch die Ansteckungsgefahr erhöhen! 4. Geschlechtsverkehr IMMER NUR MIT GUMMI, egal ob oral, anal oder sonstwie! 5. Es wird ein besonderer HIV-Test gemacht, und da wird geprüft, ob Antikörper gegen das Virus im Blut sind, und daran kann man schon erkennen, ob die Gefahr der Infektion besteht!

Aufklärung, Information und Präservative: Der beste Schutz gegen HIV-Ansteckung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, bei einem gewöhnlichen bluttest wird nicht auf hiv überprüft. man kann den test aber kostenlos in jedem ortsansässigen gesundheitsamt machen, die beantworten auch alle fragen und sind sehr diskret. übrigens lässt sich das virus aber erst nach 3 oder 6 monaten (weiß ich grade leider nicht mehr, sorry) im blut nachweisen. wenn test und geschlechtsverkehr also zb nur 2 wochen auseinanderliegen und der test negativ ist kann trotzdem eine ansteckung vorliegen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ja Analverkehr birgt die größte Ansteckungsgefahr, egal ob Männlein oder Weiblein. Oralverkehr ist auch nicht ungefährlich, schließlich kann man ja nicht garantieren, dass da keine Flüssigkeiten ausgetauscht werden.

Auf AIDS muss separat getestet werden, manche Ärzte bieten es bei einem Rundumcheck schon mit an, aber beim normalen Bluttest siehst Du es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aids kann auch ohne Flüssigkeitsaustausch übertragen werden es reichen kleine unsichtbare Verletzungen ,

Bei der Blutabnahme wegen Eisen wir ein kleines Blutbild gemacht hat man HIV Viren verändert sich das Blutbild und weitere Untersuchungen finden statt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also zu Frage 1: generell kann man sich durch alle Flüssigkeiten im Intimbereich anstecken!

  1. Das weiss ich nciht, aber ichd enke die machen nicht imemr gleich einen Aids test dazu oder..der dauert ja glaub icha uch ein paar Wochen, bin mir aber nicht sicher.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
caphowdy 17.05.2010, 13:46

nein, auf das testergebnis muss man in der regel nur etwa 3-7 tage warten. allerdings ist das virus erst ein halbes jahr nach ansteckung im blut nachweisbar!

0
caphowdy 17.05.2010, 13:46

nein, auf das testergebnis muss man in der regel nur etwa 3-7 tage warten. allerdings ist das virus erst ein halbes jahr nach ansteckung im blut nachweisbar!

0

Die Krankheit kann bei ungeschützten Verkehr auch ohne Samenerguss übertragen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt extra einen tet bezüglich HIV, machte ich selber, und ob er es bei einer normalen blutuntersuchung sieht, keine Ahnung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
oelle 17.05.2010, 13:44

nur durch gesonderte blutabnahme und entsprechende laboruntersuchung!

0
Jubelee2 17.05.2010, 13:47

Der sicherste Test ist immer der beim Arzt, weil der doppelt überprüft wird!

0

Aids wird über kleine Verletzungen übertragen - nicht durch das Ejakulat. Damit dürfte das Risiko bei Analverkehr ziemlich hoch sein. Und auch beim Oralverkehr kann man sich infizieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Jubelee2 17.05.2010, 13:50

Wenn der Mann positiv ist und und die Frau Microrisse in der Scheide oder anal oder oral hat, kann auch durch das Ejakulat die Infektion erfolgen!!!

0

zu Frage2: nein, da muss schon ein spezieller Aidstest gemacht werden, das musst du dem Arzt sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?