AIAIAI TMA-1 Studio vs. Sennheiser HD25

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Definitiv der Sennheiser!

Der AIAIAI TMA-1 klingt nicht schlecht, aber er hat immernoch erhebliche Mängel, so etwa die Verarbeitung. Robust sind die Teile nicht, also nichts für den harten DJ Alltag, klanglich wie gesagt OK wobei mit die sehr spitzen Höhen ebenfalls aufgefallen sind, was ziemlich nervt, da man als DJ jeden Track so hören sollte wie er in Wirklichkeit ist um ihn per EQ an den Laufendan anpassen zu können. Das Erscheinungsbild ist bei Sennheiser auch nicht gerade nach meinem Geschmack, aber wie schon bei deiner anderen Frage gesagtn im DJ Geschäft kommt es nicht auf das Aussehen sondern auf den Klang und die Funktionalität an. Dies ist beim Sennhaiser einfach viel besser, die jahrelange Erfahrung im professionellen DJ und Producing Bereicht, beschehrt den Produkten dieser Marke einen sehr guten und natürlichen Klang und eine sehr gute Verarbeitung.

Dass man zu allem Verbautem auch Ersatzteile bekommt, im Fall in welchem dann doch etwas kaputt gehen sollte ist ein weiterer Pluspunkt.

Also ganz klar, der Sennheiser!!

Ich persönlich habe folgenden und dieser ist neben den Pioneer HDJ-1000 K seit 6 Jahren fast täglich im Einsatz und hat mich noch nie enttäuscht! http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Sennheiser-HD-25-1-II-Studio-Kopfhoerer-inkl.Velourspads/art-REC0005558-000

Oke dann wirds wohl echt der sennheiser :D Danke dass du mich so gut beraten hast ;)

PS: es gibt mehrere versionen von ihm, welche ist die beste :?)

LG

0
@DJRaymond

schau mal ob du den mit abgewinkeltem stecker kriegst :)

0

kannst dich ja mal durchkämpfen

http://www.deejayforum.de/16-dj-tools/5376681-aiaiai-tma-1-a-2.html

Ich würde sie niemals dem Sennheiser vorziehen . wie bereits in dem forum geschrieben, ist sennheiser einfach ein running system. und da weiss man was man hat. bei den tma soll wohl die geräuschabdeckung von aussen nicht so toll sein ... und überspitzte höhen haben soll ... ich würd einfach aus prinzip schon die sennheiser nehmen ... wegen ersatzteilen usw usw

Bin der selben Meinung!

Der HD 25 hat sich in der DJ-Szene einfach etabliert und jeder Besitzer ist zufrieden.

0

redest du von den TMA-1 oder TMA-1 Studio? ich glaube der Studio soll in den höhen ein wenig besser als der nicht-studio sein, wie es hier: http://youtu.be/bQzmb8gAPS0 (zwar auf englisch) beschrieben wird.

0

Heimstudio - Was für Lautsprecher zum abmischen?

Hallo zusammen!

Ich habe mir in letzter Zeit ein kleines Hobby-Heimstudio aufgebaut und zusammengekauft. Eine Soundkarte habe ich zwar noch nicht aber ich habe vor mir die Asus Xonar D2X zu holen. Nun bereiten mit aber die Lautsprecher regelrecht Kopfzerbrechen. Gleich vorweg: Ich mache hauptsächlich Elektronische Musik in FL Studio 11, mit teilweise Gesang. Die Qualität sollte beim abmischen auf jeden Fall mittelmäßig sein. Jetzt habe ich schon viel über Nahfeldmonitore gelesen die zum abmischen anscheinend sehr gut geeignet sind. Jedoch bin ich auch auf viele Berichte gestoßen die sagten, dass solche Monitore sehr wenig Bass erzeugen und diese zum abmischen von tiefen Tönen und Bässen nicht geeignet sind. Da dies aber sehr wichtig für mich ist stehe ich vor einem oder mehreren Rätsel:

  1. Kann ich an diese Nahfeldmonitore zusätzlich noch einen Subwoofer anschließen um Bässe besser mischen zu können?

  2. Was gibt es für Alternativen zu Nahfeldmonitoren? Normale PC-Lautsprecher eignen sich nicht dafür denke ich?

...zur Frage

E-Bass kaufen, J-Bass oder P-Bass?

Hallo~ Ich weiß das ist eine Meinungsfrage und kommt auf die Person an, ob man den Jazz Bass oder den Precision Bass lieber spielt. Dennoch hätte ich gerne eure Meinung dazu, nur um mal zu sehen welcher Bass besser ankommt (wie in ner Abstimmung).

Ihr solltet wissen, dass ich noch kaum Erfahrung habe mit Bässen und totaler Anfänger bin im Punkto spielen.

Nach der Musikrichtung kann ich leider auch nicht wirklich entscheiden, ich liebe Rock und mag sehr gerne heavy, aber möchte gerne die Möglichkeit haben andere Genre zu spielen....

Ich finde viele Vorteile beim J-Bass ansprechend aber auch viele beim P-Bass. z.B. habe ich gehört das besonders bei Fender J-Bässe anfälliger für Dead spots sind und da ich leider leider kein all zu großes Budget fürs erste habe werde ich sowieso nicht den teuersten kaufen können wodurch sich das risiko ja noch erhöht (oder?). Auch habe ich gehört das sie besser für Solos etc. sind und eine größere Klangbreite haben.

Nach den Idolen kann man sich ja auch nicht wirklich richten, meist habe ich J-Bässe bei ihnen bemerkt, aber auch P-Bässe sind keine Mangelware.

Oh, und im Musikgeschäft nachfragen geht leider nicht so einfach aufgrund der Entfernung -.-

Fazit: Helft mir bitte mit eurer persönlichen Meinung!! :(

ganz liebe Grüße

...zur Frage

Aggressive Musik mit starken Bässen und Drums?

Hallo, bin heute auf ein Lied gestoßen. Ich geh total ab bei den Drums, diese starke, aggressive Beat lässt mein Blut kochen. Wollte wissen ob Musikfans unter euch ähnliche Lieder kennen, gern instrumental oder mit Gesang, passt alles. Kann von epischer Musik, über afrikanische Trommellieder über Kriegsmusik gehen. Mir persönlich ist wichtig dass starke, aggressive und schnelle Bässe drinnen vorkommen ähnlich wie im folgenden Lied. Ab 2:00 etwa. https://www.youtube.com/watch?v=Sw8tktgQwNs

Edit: Es sollte nicht unbedingt etwas in dieser Richtung sein. Das ist mir zu monoton. Wenn möglich richtig aggressiv, mit schnell wechselnden Beats.
https://www.youtube.com/watch?v=T-m1VEHDl94

Danke schonmal für eure Vorschläge. :)

LG

...zur Frage

Kann man den Körper auf "Bass" trainieren?

Ich bin neulich mit Freunden beim Hardcore Festival "Insane" gewesen. Nach einem Wechsel des DJ's reagierte mein Körper stärker auf den Bass der Musik. Meine Lunge und mein Brustkorb fingen stark an zu Vibrieren und mir wurde sehr schnell schlecht und Schwindelig. Auf der Seite der Veranstaltung stand das jeder DJ nicht mehr als 150.000 Watt Boxen hatte. Somit müsste es an der Musik Richtung und nicht an den Konzertlautsprechern liegen soweit ich weiß.

In diesem Moment wo mein Körper diese Reaktion auf den Bass zeigte habe ich weit von den Boxen weg gesessen und vorher schon reichlich Wasser getrunken. Ich habe keine Drogen konsumiert wie es auf diesen Festivals üblich ist.

Gibt es eine Art Unverträglichkeit bei Bässen? Und kann man etwas tun damit ich und mein Körper höhere Bässe vertragen?

...zur Frage

Suche lange Schutzhandschuhe gegen Tierbisse, die NICHT aus Leder sind!

Guten Abend!

Ich suche Handschuhe gegen Tierbisse oder Kratzer, die ca. bis zum Ellenbogen reichen sollen.

Aber wichtig: Sie sollten weder aus Leder sein noch aus anderen tierischen Produkten und trotzdem robust. Wo bekomme ich so etwas??

Gruß, Nschotschi

...zur Frage

Was ist besser; FL Studio oder Cubase?

Ich möchte mir eins von den beiden Kaufen. Bei FL weiß ich noch nicht, ob ich mir den Producer oder Signature hole. Wichtig für mich ist, viel machen zu können, und das es trotzdem übersichtlich aussieht. Cubase ist bisschen teurer.. Also welches Cubase wäre auf dem Level von FL Studio Signature oder Proudcer Edition? Ich möchte Speziell Hip Hop Trap machen. Also irgendein zeug was "Ballert". Und noch was, mit welchen kann man leichter Arbeiten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?