Ahnenforschung Lottin Standesamt bzw. Kirche Adresse woher?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Anschrift lautet: Urzad (Ogonek unter dem Buchstaben "a") Stanu Cywilnego (Standesamt) PL-64-918 Loty´n (Accent aigu über den Buchstaben "n"). Diese beiden in der polnischen Sprache benutzten Zeichen konnte ich auf meiner Tastatur leider nicht darstellen. Die Gemeinde Lottin gehörte 1934 zum Deutschen Reich. Daher wurden 1934 Personenstandsbücher (z. B. Geburten-, Heirats- und Sterbebücher) bei den Standesämtern geführt. Okonek dürfte die Kreisstadt sein.

Scheidungsurkunde verloren/ Kirchenaustritt

Hallo, wo bekomme ich eine Kopie meiner Scheidungsurkunde (oder der Heiratsurkunde) her. Wichtig, ich weiß weder das Heirats- noch das Scheidungsdatum mehr. Die Komplettverdrängung hat hier besonders gut funktioniert. Beim Standesamt brauche ich unbedingt das Datum. Oder kann ich auch irgendwie nur mit der Geburtsurkunde und der Taufbescheinigung aus der Kirche austreten? Danke für Antworten.

...zur Frage

Wo bin ich geboren, in Deutschland oder Polen?

Ich bin 1951 in Waldenburg, Niederschlesien geboren. Auf polnisch hieß die Stadt da schon Wałbrzych. Laut BRD war es da noch offiziell unter polnischer Verwaltung bis zum deutsch-polnischen Grenzvertrag 1990. Laut DDR sind diese ehemals deutschen Ostgebiete, also auch Niederschlesien, aber bereits 1950 offiziell an Polen gefallen. Wir kamen als Spätaussiedler 1958 nach Westdeutschland, wo wir alle sofort die deutsche Staatsbürgerschaft bekamen bzw. eigentlich auch immer hatten, auch meine Eltern seit ihrer Geburt.

Bei mir steht immer als Geburtsort Waldenburg/ Deutschland, auch in der Übersetzung. In der polnischen Original-Geburtsurkunde steht allerdings Wałbrzych/Polen.

Angenommen ein anderes "deutsches" Kind ist zeitgleich ebenso im gleichen Krankenhaus geboren, aber die Eltern wären dann in die DDR umgezogen. Bei dem würde ja eindeutig Polen als Geburtsort stehen. Was ist denn jetzt richtig? Waldenburg bzw. Wałbrzych und Deutschland und Polen ist ja wohl schon ein ziemlicher Unterschied. Übrigens ist vor einigen Jahren beim Standesamt Köln jemand dies aufgefallen und die "blonde Tussi" behauptet rechthaberisch, meine Geburtsurkunde wäre falsch und nicht Deutschland, sondern Polen wären richtig. Auf meine große Empörung hin, hat sie es dann kleinlaut auf sich beruhen lassen!

...zur Frage

geburtsurkunde aus polen?

Hallo an alle, ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Mein Verlobter und ich wollen ende August Heiraten. Er ist seit 24 Jahren in Deutschland und hat die Deutsche Staadsangehörigkeit. Gebürtig kommt er aus Polen. Als wir nun vor kurtztem auf dem Standesamt waren hat der Heer gesagt das mein freund eine AKTUELLE geburtsurkunde benötigt seine ist ZU ALT!

Nun meine frage wo bekommt man die den nun her?? Reicht auch eine aktuelle übersetzung der Alten geburtsurkunde??? Wer weiß wo man sich hin wenden kann??

Schonmal danke im vorraus:-)

...zur Frage

Wo bekomme ich die Geburtsurkunde her?

Ich entbinde im Januar. Mein Krankenhaus (Asklepios) bietet den Service an, dass man das Kind direkt dort anmelden kann. Nun meine Frage:

Bekomme ich die Geburtsurkunde dann zugeschickt? Oder muss ich die dann beim Standesamt abholen?

...zur Frage

Ahnenforschung Hirschberg Standesamt Adresse woher?

Wie bekomme ich die Adresse vom Standesamt Hirschberg in Polen raus? Habe sie leider bis her noch nicht im Internet gefunden.

...zur Frage

Wozu braucht man eine Geburtsurkunde, wenn man einen Personalausweis vorlegen kann?

Ein Freund möchte aus der Kirche austreten und wurde von dem Mitarbeiter im Standesamt wieder nach Hause geschickt, weil er seine Geburtsurkunde nicht dabei hatte. Seit dem 01.01.09 braucht man diese wohl, um aus der Kirche austreten zu können.

Wozu braucht man denn jemals die Geburtsurkunde, wenn man den Perso vorlegt? Die einzige Situation, in der die Vorlagepflicht der Geburtsurkunde für mich nachvollziehbar ist, ist wenn man seinen Personalausweis verloren hat.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?