Agility Set für Privaten Gebrauch?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo MaschaTheDog,

hast Du ein bißchen handwerkliches Geschick? Vieles kann man nämlich auch selber 'bauen', und es hat den Vorteil, dass man es den Anforderungen und Entwicklungen des Dobis anpassen kann.

Ich habe (sowohl für meine Katzen früher als auch) für meine Hunde immer vieles selbst gebastelt. Da kann man eine Menge Geld sparen und Spaß macht es auch noch :-)

Für meinen 'privaten' Agility-Parcour habe ich z. B. im Wald dicke Äste gesammelt und daraus einen Slalomlauf etc. gebaut. Dickere Stammstücke eignen sich gut zum Drüberspringen. Auch auf den Gassirunden habe ich versucht, die Welt zum 'Hundespielplatz/-parcour' zu gestalten. Mit etwas Phantasie gibt es so viele Möglichkeiten ;-) Und die Sicherheit wirst Du - wie ich Dich 'kenne' - gut im Auge behalten. Have fun :-)

'Tierirsche' Grüße

Buddhishi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir haben einfach improvisiert ^^ 

Der "Slalom" besteht aus Pflanzstangen? (Diese Stangen für Tomaten ^^); der Tunnel ist von Ikea und eigentlich für Kinder gedacht und viele Hindernisse bestehen aus umgedrehten Eimern oder aufgestapelten Steinen, auf die wir eine Stange gelegt haben ^^ Die Wippe hat mein Vater selber gebaut.

Gekauft haben wir nur zwei Agility Hindernisse, weil wir die ab und zu mitnehmen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaschaTheDog
19.06.2016, 13:50

Eine Wippe hatten wir auch mal für die Hündin gebaut,aus dem unteren von einem Klappstuhl und einen Holzbrett mit Teppich drauf :) Jedoch ist der Rüde 30kg zu schwer dafür ;) Werden mal schauen,haben sicher irgendwo noch etwas mit dem man was anfangen kann! Danke :)

0

Was möchtest Du wissen?