Aggresssions PROBLEME! HABT IHR EINEN RAT?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ist o.k., dass Du Aggros hast. Wichtig ist, dass Du Dich nicht selbst verletzt oder andere verletzt. Vielleicht kannst Du Boxen gehen? Vielleicht magst Du Dir auch ein Kissen nehmen und draufhauen, wenn die Aggros am stärksten sind und dem Kissen voll eins draufgeben...solange, bis Du Dich besser fühlst. Probiers mal..Ich glaube übrigens auch, dass es mit der wenigen Liebe Deiner Mutter zu tun hat...

Es ist eine Art psychische Störung die in deinem Unterbewusstsein ist. Das ist z.B genauso wie bei Menschen die vor Hunden Angst haben dahinter steckt immer ein Erlebnis. Diese Erlebnis kann sich in deinem Unterbewusstsein festsetzten, und deshalb kannst du "unbewusst" keine positiven Gefühle zeigen. Auf dein Unterbewusstsein hast du keine Kontrolle, da kann dir nur ein Psychologe helfen.

Ich bin von Natur aus ein sehr aggressiver Mensch

sag doch sowas nicht. du bist von natur aus sicherlich ein ganz liebenswürdiger mensch. du hattest bloß das pech in ein nicht richtig funktionierendes soziales umfeld hineingeboren worden zu sein.

soll ih zum psychologen und mich beraten lassen!

ich bin mir nicht sicher, ob ein psychologe der richtige ansprechpartner ist. um deine aggressionen in den griff zu bekommen empfiehlt sich eher eine verhaltenstherapie. um wiederum die ursachen für deine aggressionen aufzuarbeiten, solltest du einen psychotherapeuten aufsuchen (aber bitte keinen psychoanalytiker....)

Hallo Du,

ich find es extrem gut, daß Du dich selbst so gut einschätzen kannst und auch die Ursachen für dein Problem erahnst. Grundsätzlich ist es nie schlecht, die Dinge mit einem Psychologen zu besprechen. Aber auch ohne psychologische Beratung kannst Du Deine Agressionen in den Griff bekommen. Du bist ein sehr schlauer Bursche! Es gibt verschiedene Möglichkeiten dazu: 1.: Zähle bis 10 bevor Du antwortest. 2. verlasse den Raum. 3.: denke an etwas anderes. Versuche positiv zu denken! Und beherzige den Spruch den ich meinen Kindern immer wieder eintrichter: Was Du nicht willst was man Dir tut, das füg auch keinen andern zu!

Mit anderen Worten: Behandle andere Menschen so wie Du selbst behandelt werden willst!

komm von der selbstmitleids tour runter das machts nich besser (ich möchte nicht abstreiten das das mit einer mum nicht schlimm ist aber mir gings genauso un ich würd nie irgendwas darauf schieben weil ichn problem hab:D) Geh zum Psychologen ! Hilft wirklich (Stammkunde bei 2 Psychlogen seid 3 Jahren Läuft bei mir) Viel Glück und reg dich nicht auf!:D

Ja, zu einem Psychologen zu gehen wär eine gute Idee.

Viel Erfolg!

wenn deine Mutter dich nicht lieb hatte dann bist du nicht von Natur aus aggressiv so wie du es gesagt hast...tzzzz...... ;) ^^

Was möchtest Du wissen?