Aggressives Wellensittichweibchen...

7 Antworten

So einen Wellensittich habe ich auch. Der ist uns zugeflogen und hatte anscheinend absolut keinen Kontakt zum Menschen! Ich habe ihn durch ruhiges zureden soweit gebracht, dass er nicht mehr panisch davongeht und man mit ihm reden kann. Allerdings bleibt er verhaltensgestört und hackt auch weiterhin, nach uns und andere Wellensittiche. Laß beide Wellensittiche nur unter Aufsicht zusammen. Wenn ihr fort seit, haltet sie bitte getrennt, damit nichts passieren kann.

Ja wenn man nicht lernt das Menschen positiv muss sie ihr Käfig beschützen. Am besten lass ihr zeit sich an dich zu gewöhnen. Mach alles so wie immer irgendwann gewöhnt sie sich dran. Und das mit dem Männchen ist normal. Sie sitzen zusammen im käfig und müssen sich auch mal beweisen ;-) solang keiner zu Schaden kommt :-)

So ein Agressiverl hatte ich auch mal unter meinen Wellis. War ein erwachsenes Weibchen von der Tierhandlung. Bei ihr hatte sich die Agression aufs fressen (ununterbrochen) verlegt und auf schnappen, ausserdem war sie viel zu dick. Da meine Wellis aber die Voliere immer offen hatten und den ganzen Tag Freiflug, hatte sich das nach paar Tagen gelegt. Sie kam selber nach einigen Tagen vorsichtig raus und flog mit den anderen mit. Damit hat sich das übermässige fressen und und die Agression sowie das Gewicht wieder normalisiert. Lasse sie in Ruhe und mache anfangs keine zu schnellen Bewegungen in der Nähe des Käfigs.

Was möchtest Du wissen?