Aggressives Fahrverhalten eines LKW in einer 30er Zone mitten in der Stadt. Ich sehe sowas als beängstigend an, und frage nun, ob ich das melden soll?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein LKW hat beim Anfahren Gas gegeben?
Also das ist tatsächlich nicht zu dulden, das darf der nicht!

Mal ehrlich:
Beim lesen der Überschrift dachte ich, ok hier wurde jemand behindert, gefährdet, abgedrängt oder ähnliches.
Und was kommt dann?
Ein LKW der beim Bremsen und Beschleunigen etwas lauter ist, mehr nicht.

War das alles?
Kein Grund sich aufzuregen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob das monströse Gerät dort fahren darf oder nicht, wird durch die StVO geregelt. Eine Beschränkung der Geschwindigkeit führt nicht zu einem Fahrverbot. 

Dummerweise fahren LKWs auch für dich, oder woher kommen sonst deine Lebensmittel usw.?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist die Straße für LKW gesperrt? Lieferte der Fahrer ev etwas aus? (Lieferverkehr darf dann tzd hineinfahren!) War der LKW ortsfremd? (Anderes Kennzeichen  als HH?) 

Wenn der Fahrer pünktlich  liefern muss, sich nicht auskennt und durch Umleitungen / Baustellen in diese Straße hineingeraten ist, wäre es ziemlich  anmaßend von dir, den Fahrer anzuschwärzen. LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es an Mercedes melden.

Tag, Uhrzeit, Kennzeichen.

Mal sehen ob die sich dann melden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?