Aggressiver Hund was tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In "Fernwartung" ein Fehlverhalten deines Hundes zu korrigieren scheint mir unmöglich.

Ziehe einen privaten Trainer zu rate, oder sprich das Thema ganz konkret in der Hundeschule an. Nur wenn ein Trainer deinen Hund und sein Verhalten sieht, kann er es einschätzen und das Training auf euch zuschneiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gehe mit ihr auch in die Hundeschule, doch das ganze Training bringt nichts.

such Dir einen Hundetrainer der vor Ort mit Dir und dem Hund arbeitet/trainiert!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist schon komisch: wir haben das gleiche Problem mit unserer Mischlingshündin (Chihuahua / Rehpinscher). Superlieb, aber reagiert auf Fremde / Hunde agressiv — ist aber aus Angst.

Nichts hat geholfen — keine Hundeschule und kein privater Trainer.

Welche sagten uns, wir haben sie zu spät vom Züchter abgeholt. Sie hatte dort übrigens ein gutes Zuhause, war dort aber eine kleine "Königin".

Wir lösen das Problem, indem wir mit ihr geduldig "arbeiten". Außerhalb natürlich an die Leine.

Kommt Besuch, wird er gebeten, den Hund absolut nicht zu beachten. Nehmen sie das ernst, dann braucht er ca. 1/4 Std., dann nähert er sich neugierig und bietet irgendwann seine "Freundschaft" an.

Ist nicht viel, was ich euch raten kann, aber wenn ihr ihn liebt, dann gebt nicht auf. Viel Erfolg euch ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?