Aggressionen wegen Katze?

6 Antworten

Statt 'nem Messer solltest Du eher die Katze holen. Wenn Du sie eine Zeit lang absichtlich in Deiner Nähe haben "willst" will sie sicher bald lieber am anderen Ende des Planeten sein. Zumindest überall, wo Du eben nicht bist... ;)

Sperr sie also nicht aus.

Bau ihr ein Katzenbett neben Dein Bett und schau mal, ob sie sich da reinlümmelt. Kannst sie ja mit Leckerlies dort hinlocken. Meine Mieze pennt gerne auf meinen Pullis, die ich den ganzen Tag getragen habe... So sicher wie das Amen in der Kirche: wo immer ich den Pulli des Tages hinlege wird sie sich hinlümmeln. o.O

Vielleicht klappt es mit Deiner (und ja, sie ist auch Deine Miez, wenn Du zur Familie gehörst...) Miez ja auch?

Und warum kannst Du eigentlich nicht schlafen, wenn Deine Katze neben Dir pennt? Schnarcht sie etwa so laut? Oder hast Du Angst, sie könnte Dich kratzen?

Versteif Dich in Deinen Gedanken nicht zu sehr darauf, nicht schlafen zu können, wenn die Katze in Deiner Nähe ist. Das ist wie mit Kirchenglocken: je mehr man sich drauf konzentriert, desto lauter hören sie sich an.

warehouse14

Ich denke doch, dass Du dieses Problem dann auch nur mit Deiner Familie besprechen kannst. Denn irgend jemand da sollte doch für dieses Tier verantwortlich sein ....  wenn Du es nicht bist?

Ich schlafe übrigens seit vielen Jahren mit Soft Ohropax, die mich zwar hören lassen, wenn sich gleich neben mir etwas tut, also Handy und Wecker. Aber Geräusche vor der Türe z.B. oder vorm Fenster völlig ausblenden. LG Silvie

Das ist bestimmt sehr störend und lästig, mich würde das auch sehr stören. Weil das Vieh der Familie angehört würde ich das Problem mal offen mit der Familie besprechen und sagen welche Probleme dadurch für dich entstehen. Möglicherweise findet ihr zusammen eine Lösung für das Problem. Viel Erfolg ! 

Was möchtest Du wissen?