Aggression beim Hund?

3 Antworten

Ganz normal ist das nicht. Wenn Du das ändrn willst, gehe zur Hundeschule mit ihm.

Dieser Tip kommt von jemanden, der vor 30 Jahren einenkleinenfrechen Dackel hatte.

Der hat immer darauf gewartet, bis ein Hund bei uns vorbei ging, und ihm dann in die Schenkel gebissen.

Wenn der sich gewehrt hat hat er immer gejault. Ein ganz falsches Biest.

Mario

Dein Hund braucht dringend Erziehung. Das wichtigste bei einem Hund ist die Unterordnung. Er darf also nicht sich aggressiv gegen Fremde stellen ohne von Dir dazu aufgefordert zu werden. Der Hund muss ständig abrufbereit sein, also von Dir abgeschaltet werden können. Das musst Du mit dem Hund trainieren. Gehe mit ihm in ein Hundetraining bevor der Hund jemand beißt. Mache eine Begleithundeprüfung.

Das sehe ich auch so! Der Hund scheint jung und unerzogen zu sein, was nicht böse gemeint ist. Ich hatte auch einen Hund. Erziehung für den Hund ist auch in seinem Interesse! Ich mag Hunde sehr gerne und sie sind auf uns Menschen angewiesen. Ich wünsche der Halterin eine schöne Zeit mit ihm! :-)

1

ob du das rausbekommst?

Park - Wald könnte mir direkt vorstellen dass da Leinenzwang herrscht. Sollte für dich bei den Reaktionen vom Tier eigtl. von selbst verstehen

Das ist ein seeeehr abgelegener Ort, wo wir bei gutem Wetter öfter mal den Tag verbringen, wo vielleicht ein Mensch innerhalb von 5 Stunden vorbei kommt..

0

Mein Hund hat eine Zecke, aber sie lässt sich nicht entfernen. Was soll ich tun?

Hallo, mein Hund hatt eine zecke im nacken! ich will diese entfernen mit einer zecken zange, allerdings will das der hund nicht, wenn ich sie nun so ruihg habe das ich sie entfernen kann! kommt die zecke zum verrecken nicht raus!

tierarzt kann ich vergessen oder fremde hilfe, da mein hund JEDEN so extrem anbellt das es unmöglich ist!

was soll ich tun? kennt ihr nen hilfmittel? ich hab mal gehört ÖL soll helfen, das die zecke dann rausfällt...

Helft mir bitte!

Danke im vorraus

...zur Frage

Wie kann ich meinem Chihuahua das Schnappen angewöhnen?

Guten Abend mein Chihuahua war schon immer ein einzigartiger Hund und hat einen ziemlich eigenartigen Charakter. Er hasst zum Beispiel alle Menschen außer mich ( sein Frauchen), vor allem kleine Kinder. Er sieht halt süß aus und wenn ihm jemand streicheln will, dann schnappt er immer. Ich fand das nie schlimm, weil Menschen wollen auch nicht, dass jede fremde Person daher kommt und einen streichelt und es gibt Hunde die wollen das auch nicht. Er kündig sein Schnappen auch mit knurren an. 1 Mal hab ich ihn bein Bürsten ausersehen wehgetan und da hat er noch auch geschnappt. Seit dem mache ich mir Gedanken, ob sein Verhalten normal ist, oder ob man ihm das angewöhnen soll/kann.

Ansonsten ist er ein echt toller Hund und ich mag seine eigene Art, auch wenn sie komisch ist.

Hat jemand eine Idee, wie man ihm das Schnappen abgewöhnen kann und, ob man das überhaupt soll?

Danke:)

...zur Frage

Hund bellt und knurrt Fremde Menschen an

Ich habe einen 4 monate alten Chihuahua rüden und ich bin mit meinen nerven am ende!;) er bellt immer fremde menschen an und knurrt sogar ich weiß das es aus angst ist und aus unsicherheit nur die anderen menschen können das nicht einschätzen! egal ob es beim spatzieren gehn ist und er sieht wen oder es kommt zu uns besuch (wenn die klingen läutet und ich zur türe gehe bellt er noch nicht erst wenn er den Menschen sieht) wenn er den besuch kennt ( ich, oma,opa andere die im haus wohnen und öfter zu uns kommrt freut er sich wie ein wilder) aber wenn jemand kommt den er nicht kennt bellt er und knurrt er denjenigen an. es hilft kein aus und nix! wegsperren will ich ihn nicht den wenn er raus kommt und der jenige ist noch immer da bellt er wieder und ihn immer weggesperren für die zeit wo jemand da ist will ich auch nicht den so lernt er es ja nie! Ich brauche umbedingt tips oder übungen wie ich ihm das beibringen kann! ;) mich stört es so das er jeden anbellt sogar andere hunde die ihm nix tun ;/ Hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?