Aggression auf Arbeit?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Doppelschichten - und 17-19 Stunden auf Arbeit? Geht gar nicht. Teil das dem MDK mit, der Heimaufsicht, und geh zum Arzt und lass Dich krank schreiben. In dieser Einrichtung würde ich keinen Tag länger arbeiten. Altenpfleger werden überall wie verrückt gesucht. Bestimmt findest Du eine Arbeit mit besseren Bedingungen.

Kann es sein, dass du überarbeitet oder gestresst bist?

Kann schon sein

0

Ging mir vor einiger Zeit ähnlich.

Ich habe damals mit meiner Chefin gesprochen. Sie hat mir Überstundenfrei und einige Urlaubstage gegeben. Habe ihr die Situation geschildert. Ich habe die Zeit genutzt und bin zur Massage, in die Daune und Schwimmen gegangen und habe jeden Tag schön lange geschlafen. Einfach mal ein kleines Wohlfühlprogramm.

Hätte meine Chefin nicht so reagiert wäre ich zum Hausarzt gegangen und hätte ihm die Situation geschildert. Wenn du einen emphatischen Hausarzt hast wird er dich einige Tage aus dem Verkehr ziehen damit du dich erholst und schlimmeres wie beispielsweise Depression oder burn out vermieden wird. ( da denke ich mir immer, lieber mal ne Woche krank als danach mehrere Monate oder Jahre).

Alles gute auf jeden Fall weiterhin :)

0

naja die pdl würde mir sagen ich soll mich nicht so anstellen... mache zur Zeit ja viele doppelschichten und springe oft ein. Manchmal 17 bis 19 Stunden am Stück auf der Arbeit

0

Manchmal frage ich mich echt ob die Chefs/PDL's ihre Ausbildung im Lotto gewonnen haben.... grade in dem Berufsfeld muss man ja eigentlich emphatisch sein.

Dann würde ich wirklich mal zum Hausarzt und es ihm schildern. Du musst ja nicht direkt erzählen das du verbal ausfällig wirst. Erkläre einfach das du komplett überarbeitet und kraftlos bist.

Ich war auch immer jemand der zu allem ja und Amen gesagt hat aber letztendlich ist es deine Gesundheit und auch deine Zukunft. Denn auf kurz oder lang wird dir wahrscheinlich auch das Interesse und die Lust an deinem Job vergehen.

0

Was möchtest Du wissen?