aggregatzustand plasma wie vorstellen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Plasma ist, soweit ich weiß, einfach nur sehr heißes Gas, bei dem, im Gegensatz zum herkömmlichen Gas, die Atome teilweise bis vollständing ionisiert sind.

Falls ionisiert nicht ganz klar ist:

Als Ion liegt ein Atom dann vor, wenn es nicht mehr alle Elektronen beisammen hat oder sogar ein paar zuviele. Einen Eimer Wasser kannst du dir nicht im Plasmazustand vorstellen weil dieser als Feststoff, bzw. Flüssigkeit vorliegt. Um ihn in den Plasmazustand zu versetzen müsstest du ihn in die Gasform umwandeln und dann extrem stark erhitzen. Damit wär der Eimer zerstört.

Plasma als Aggregatzustand zu bezeichnen, ist etwas unglücklich - wird aber vielfach getan. Dein Kübel Wasser kann beim Erhitzen in den überkritischen Zustand übergehen. Hier verschwinden ebenfalls Aggregatzustandsgrenzen. Plasma ist ein ionisiertes Gas. Hier sind die Valenzelektronen der Gase und die Atomkerne nebeneinander unabhängig, sodass das Plasma nach aussen hin quasi elektrisch neutral ist. Das Plasma selbst aber den Strom leiten kann.Fast die gesamte Materie im Universum, die als Sterne leuchtet, befinden sich im Plasmazustand.

Hallo Seibot,

leider kann man deiner Frage nicht ansehen, welches Wissen du wirklich hast. Du schreibst, du wüsstest, was mit den Atomen beim Plasmazustand passieren würde, aber da bin ich nicht ganz so sicher, denn du sprichst von einem Kübel Wasser. Das passt überhaupt nicht, da ein Kübel Wasser flüssiges Wasser bis maximal ca. 100 °C enthalten kann. Im Plasmazustand hast du weder Kübel, noch Wasser, sondern Wasserstoff- und Sauerstoffkerne und Elektronen bei Temperaturen, wo es dich natürlich auch nicht mehr gibt. Es ist möglich in seeehr heißen Flammen diesen Plasmazustand zu erzeugen oder bei Blitzen oder unter verringertem Druck in Gasentladungsröhren..

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Gelernt ist gelernt

ich habe es falsch geschrieben, ich meinte wenn ich jetz einen kübel wasser hätte und den jetz zu plasme machen würde, wie das "wasser" dann aussehen würde. ob es leuchtet oder normal wie dampf oder so aussehen würde.

0

Meistens ist der Aggregatzustand gasförmig, jedoch gibt es inzwischen sogar Physiker die Plasma als den vierten Aggregatzustand einorden, also hinter flüssig, fest und gasförmig.

Ich behaupte mal, daß der Aggregatzustand gasförmig ist. Plasma ist ja nichts anderes als sehr heißes Gas mit losgelösten Elektronen.

Was möchtest Du wissen?