Agentur für Arbeit lehnt Bearbeitung des Antrages auf Arbeitslosengeld I ab

4 Antworten

Kokolores! Gib dir mal mehr Mühe bei der Formulierung! Insbesondere der Überschrift! Die ist völlig irreführend. Die AfA hat die Bearbeitung des Antrags nicht abgelehnt! Sie macht die Weiterbearbeitung von einem ärztlichen Gutachten abhängig. Denn nur wenn du gesund bist, stehst du dem Arbeitsmarkt auch zur Verfügung. Das ist die ultimative Voraussetzung für den Bezug von ALO 1. Die haben halt Zweifel und wollen die nun begründet ausräumen oder eben verifiziert bekommen.

Also gehe zu dieser ärztlichen Untersuchung und dann schaun wir weiter.

Über deinen Antrag wird erst nach Vorlage des Gutachtens des ärztlichen Dienstes entschieden. Der Antrag ist also nicht abgelehnt - nun brauchst du erstmal nicht panisch werden. Hat die Untersuchung denn schon stattgefunden?

Die Untersuchung soll erst im April oder Mai stattfinden. Solange bin ich nicht kranken versichert und ohne einkommen. Ich habe mich der AfA zur Arbeitsvermittlung zur Verfügung gestellt, da ich nicht mehr krank geschrieben bin und nur altersbedingte gesundheitliche Einschränkungen (Arthrose linkes Sprunggelenk) habe, welche eine körperlich schwere Tätigkeit nicht zulässt. Ich habe mich daher für eine Bürotätigkeit zur Vermittlung gestellt, wofür ich auch die entsprechenden Fähigkeiten vorweisen kann.

0
@gitti1953

Ohne diese Untersuchung wird es also nicht weitergehen. Du bist nicht mehr krank geschrieben und damit nicht mehr krankenversichert. Du solltest zum Jobcenter gehen und übergangsweise ALGII beantragen. Oder du findest in der Zwischenzeit allein einen Job. Hast du in der Arbeitsagentur mal nachgefragt, was in der Zwischenzeit bis zur Untersuchung denn passieren wird?

0

Ist diese Vorgehensweise der AfA rechtens,was kann ich gegen diese unternehmen, um meinen Anspruch geltend zu machen.

Du gehst davon aus, dass du einen Anspruch hast; die Agentur will und muss diese jedoch erst einmal prüfen, da anscheinend Zweifel an deiner Erwerbsfähigkeit bestehen.

Aus Sicht des Amtes bist du nicht alleine schon deshalb erwerbsfähig, weil keine AU vorliegt. Auch ohne AU kann man voll erwerbsgemindert sein.

Wird Geld knapp und ist keine KV mehr gesichert, ab zu Jobcenter. Im Gegensatz zur AfA müssen die leisten, solange keine volle Erwerbsminderung festgestellt ist.

Arbeitslos, Sperrzeit - Keine gesetzliche Krankenversicherung?

Liebe Leute,

ist es wahr, dass wenn man gesetzlich über die Agentur für Arbeit krankenversichert ist, Arbeitslosengeld I - Bezieher ist und eine Sperrzeit eintritt, man somit keine Gelder erhält, man gleichzeitig nicht mehr gesetzlich krankenversichert ist?

...zur Frage

Einladung zur ärztlichen Untersuchung beim Agentur für Arbeit?

...zur Frage

Sperrzeit Agentur für Arbeit als Kriegsdienstverweigerer

Hallo,

ich habe eine Frage bezüglich der Sperrzeit von der Agentur von Arbeit. Die Story, ich war seid 01.10.2012 Soldat auf Zeit bei der Bundeswehr, am 15.08.2014 habe ich Kiregsdienstverweigerungsantrag gestellt da ich den Beruf als Soldat nicht weiterführen konnte, dies hätte mich seelisch kaputt gemacht. Dieser wurde genehmigt und ich wurde "unehrenhaft entlassen".

Ich war dann vom 17.10 bis 19.10.2014 Arbeitssuchend und habe Antrag auf Arbeitslosengeld 1 gestellt. Ich sollte darauf ihn begründet warum ich freiwillig gekündigt habe -> Gesundheit und GG.

Ich habe nun am 22.12.2014 nur eine Entgeldbescheindiung bekommen wo steht 17.10.2014 - 19.10.2014 Sperrzeit Ruhe des Leistungsansrpuch, keine Begründung, keine Ablehnung nur das Teil???

Wie ist das zu verstehen und warum habe ich kein Anspruch???? Muss dazu sagen haben vom 01.09.2009 - 31.09.2014 Ausbidlung gemacht und gearbeitet.

Bitte um eure hilfe ich weiss nicht was ich jetzt machen muss....

...zur Frage

wie weiter nach 78 wochen kranrschreibung

wie geht es weiter nach 78 Wochen Krankschreibung hallo und guten tag ,folgendes problem kommt bald auf mich zu; ich bin aus der arbeitslosigkeit bald 78 wochen krank geschrieben,werde dann ausgesteuert,habe aber noch 40 tage restanspruch vom arbeitslosengeld,wenn der anspruch aufgebraucht ist was dann ,habe ich aus den 78 wochen krankschreibung einen weitern anspruch auf arbeitslosengeld erworben? kommt nun harz 4??????????? bin 61 jahre alt verheiratet und mein Mann ist schon rentner altersrente kann ich noch nicht beantragen,weil nach 1951 geboren bin,vieleicht weis jemand einen rat wie es für mich finanziell weiter gehen könnte, vielen dank schon mal im voraus !!!!!!!!!

...zur Frage

Was passiert mit einer Sperrzeit von Arbeitslosengeld, wenn man vor Ablauf dieser Sperrzeit wieder Arbeit findet?

Ich bin von meinem ehemaligen Arbeitgeber fristlos gekündigt worden, weil ich die Nerven verloren habe und im Büro meines Chefs eine Kaffetasse gegen die Wand geschmissen habe. Ich habe mich bei der Agentur für Arbeit arbeitslos gemeldet bekomme aber 90 Tage lang kein Arbeitdslosengeld (Sperrzeit) weil ich die Arbeitslosigkeit selbst verschuldet habe. Nach vier Wochen Arbeitslosigkeit habe ich aber schon wieder eine Anstellung gefunden. Jetzt frage ich mich, was mit den restlichen 2 Monaten Sperrzeit passiert. Verfallen die einfach oder muß ich ich die Sperrzeit (noch 2 Monate) weiter "absitzen", wenn ich sagen wir mal in einem halben Jahr wieder ohne Job bin und mich erneut arbeitslos melden muss?

...zur Frage

Wohngeld durch Agentur für Arbeit?

Hallo Leute,

Am 25.06.2018 fange ich durch die Agentur für Arbeit geförderte Umschulung (Bildungsgutschein) zum Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistungen an, und beziehe weiterhin für die Dauer der Umschulung Arbeitslosengeld.

Dazu habe ich folgende Frage :

Würde die Agentur für Arbeit mir auch eine Wohnung bezahlen oder Zumindest Bezuschussen, und wenn ja wie heißt der Antrag den ich stellen muss?.

Zur Zeit wohne ich wieder bei meiner Mutter, da meine Alte Wohnung auf grund von Eigenbedarf gekündigt wurde.

Freue mich auf eure Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?