Ag1 nebenjob?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du darfst pro Monat in der Regel 165 € ohne Anrechnung zu deinem ALG - 1 dazu verdienen und dazu kannst du noch Aufwendungen für die Beschäftigung absetzen,wie z.B. Fahrkosten !

Alles was dann darüber hinaus verdient würde,wird dir von deinem ALG - 1 abgezogen,du darfst pro Woche nicht auf 15 Arbeitsstunden kommen,sonst giltst du nicht mehr als arbeitslos und dein Anspruch würde ganz entfallen.

Du hast deine Beschäftigungsaufnahme rechtzeitig vorher mitzuteilen und dein Einkommen nachzuweisen,wenn also nicht jeden Monat gleich viel verdient würde,dann musst du jeden Monat einen Einkommensnachweis vom AG - ausfüllen lassen.

Es bringt dir also theoretisch rein gar nichts,wenn du mehr als dein Freibetrag dazu verdienst,weil dir der Rest wieder abgezogen wird,du also nicht mehr als deinen Freibetrag zusätzlich zu deinem ALG - 1 zur Verfügung hast.

HeRun1990 23.08.2015, 09:46

Danke für die ausführliche info!
So eine sauerei!!! Wer stellt denn so eine regel auf xD

0

Hallo,

wenn du AlgI beziehst darfst du einen Nebenjob ausüben. Der Freitbetrag liegt bei 165€ im Monat und die Tätigkeit muss unter 15Stunden in der Woche sein. Verdienst du mehr, wird das von deinem ALG abgezogen.

Du bist verpflichtet den Nebenverdienst umgehend anzuzeigen. Die Arbeitsagentur schickt dir dann eine Nebenverdienstbescheinigung die dein AG monatlich ausfüllen muss. In der Bescheinigung wird die wöchentliche Stundezahl und der Verdienst bescheinigt.

LG

Anika

HeRun1990 22.08.2015, 14:51

Hi Anika!
Wenn ich 15 std in der woche arbeite und das mal vier multipliziere komm ich auf 450 euro... Dann würde ich ja ca. 260-280 euro für nochts arbeiten... Verstehe das nicht...

0
SimonG30 23.08.2015, 02:55
@HeRun1990

Verstehe das nicht...

Wenn man zuviel zu seinem Alg1 dazu verdienen dürfte, würde das vermehrt dazu führen, dass sich die Leute damit einrichten würden & die Motivation einen neuen Job zu finden sinken würde.

0
HeRun1990 22.08.2015, 14:53

Sty hab mich weng dumm ausgedrückt aber denke du qeisst was ich meine..

0
HeRun1990 23.08.2015, 09:52

Ja und, ag 1 bekommst du ja eh nur ein jahr... Klar ist es auf einer seite super das es pberhaupt sowas gibt... Aber is dicj dünnschiss wenn ich gerade einmal 700 euro ag1 bekomm und dann nur maximal 168 wuro dazuverdienen darf... Soll ja kein dauerzustand sein aber abwr kann denn mit dem geld leben... Selbst wenn ich 450 euro sazu verdiene ist es nicht gerade viel... Es gibt in deutschland viele guten sachen aber solche kleinigkeiten....

0
AnikaJanina 24.08.2015, 11:01

Das ist richtig das du dann quasi umsonst arbeitest. Du darfst nur 165€ behalten kannst. Du kannst höchstens versuchen noch Werbungskosten geltend zu machen, wir aber wahrscheinlich nicht viel ausmachen.

0

Was möchtest Du wissen?