AG & Kündigung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mit 8 Mitarbeitern fällt dein Arbeitgeber unter die Kleinbetriebsregelung, was dir nur einen verminderten Kündigungsschutz bietet. Über den tatsächlichen Grund können wir lange diskutieren, was aber letztlich nichts bringen wird.

Auch während der Krankheit kann die Kündigung ausgesprochen werden. 

Wenn du tatsächlich krank bist, bleibst du zuhause. Wenn du wieder fit bist, gehst du wieder arbeiten. Blaumachen ist Betrug, was zu einer fristlosen Kündigung und damit zu einer Sperre beim ALG führen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In einem Kleinbetrieb gibt es keinen Kündigungsschutz. Da die Kündigung fristgemäß erfolgte, kannst du nichts dagegen unternehmen.

Du kannst dich nur umgehend arbeitssuchend melden und dann am ersten Tage der tatsächlichen Arbeitslosigkeit deine PERSÖNLICHE Arbeitslosmeldung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er kann dir evtl. mit dem Medizinischen Dienst der Krankenkasse kommen, wenn er Zweifel an der Richtigkeit des ärztlichen Attestes hat.

Die überprüfen die Arbeitsunfähigkeit auf Richtigkeit.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ne, biste krank geschrieben ist das eben so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?