Afrikanische Traumwurzel

3 Antworten

Relativ kleine Mengen der Wurzel (~250mg) wirken schon aktiv. Die Pflanze verursacht eine leichte Geistesänderung im wachen Zustand, während die Effekte auf Träume sehr tiefgründig und aussergewöhnlich sein können. Es ist eine Alternative zu Alkohol und illegalen Drogen. Bei Überdosen ab zum Arzt

Zur Herstellung einer Tinktur benötigen man Alkohol und natürlich die Kräuter, die man einsetzen möchten. Anstatt des relativ teuren Alkohols aus der Apotheke könntest man zum Beispiel Wodka oder Korn einsetzen. Oder habe ich ein Film riss?

0

Das ist mir alles bekannt, meine Frage war ob man die "interessanten" stoffe raus locken kann mit Alkohol, eben eine Tinktur zu machen

Ja, genau das meine ich, aber meine Frage ist. Ob man mit der Tinktur die gleiche Wirkung erhält wie mit der Wurzel alleine.

Was möchtest Du wissen?