Affiliate-Seite mit Links zu mehreren Partnern?

2 Antworten

Hey,

dagegen hat eigentlich niemand etwas, solange du keinen Vertrag mit einem Partner geschlossen hast, dass du exklusiv nur ihn bewirbst. Ich gebe meinen Besuchern selbst bei Büchern den Link zu Amazon und auch den Link zu Thalia. Das ist direkte Konkurrenz und dennoch legitim, einfach weil es benutzerfreundlicher ist. Sinnvolle Auswahl ist immer gut. Ansonsten halt einfach mal beim Support von der Akademie anfragen, sobald sie dich für deine Seite freigeschaltet haben.

Liebe Grüße

Hallo Cybarb,

nein dageben gibt es keine Einwände, meines Wissen nach. Es sei denn, wie valentinv bereits sagte, Du hast Dich vertraglich gebunden. Doch das macht keinen Sinn.

Du bietest Deinen Kunden einen viel besseren Service, wenn sie sich zwischen mehreren Angeboten entscheiden dürfen.

Du kannst z. B. eine Webseite aufbauen, auf der Du Produkte, welcher Art auch immer, in Testberichten o. ä. vorstellst.

Unterhalb bindest Du dann Deine Affiliate-Links zu den entsprechenden Anbieter ein und der Kunde kauft dann dort, wo es ihm am ehesten zusagt.

Größtmögliche Erfolge,

Marco

Was möchtest Du wissen?