Affiliate Marketing Gewerbe?

1 Antwort

Nenn Dich "Vermittler".

Kurz nach Gewerbeanmeldung bekommst du einen Fragebogen vom Finanzamt. Darin mußt Du unter anderem den zu erwartenden Umsatz angeben.

Als "Affiliate Marketing"-Fachmann kannst Du da gleich 1.000.000 pro Jahr eintragen, oder rechnest Du mit mehr? Dann trag die höhere Zahl ein. Und such Dir schon mal einen Steuerberater - bei den Riesen-Affiliate-Marketing-Umsätzen verliert man leicht die Übersicht und professionelle Hilfe ist da sehr nützlich.

Danke für diese ironische Antwort

0

Was möchtest Du wissen?