Affäre oder Geliebte?

4 Antworten

Beende das ganze lieber. So kann es ja nicht ewig weitergehen. Es wäre auch für das Kind besser, denn so lernt es falsche Dinge was Liebe angeht.
Wenn ihm wirklich was an dir liegt, dann würde er auch die Beziehung beenden. Aber so gibst du ihm was ihm fehlt, das Gefühl von Liebe.

Du bist sehr jung. Er ist deutlich älter, so einfache Tests gemäss Vorstellungen von jungen Mädchen funktionieren nicht.

So leid es mir tut, ihm geht es NUR um das eine und ev. noch etwas mehr Spass mit Geliebter, kein Alltag, angehimmelt werden, da Geliebte auf Entzug, muss immer nett sein, egostreicheln). Immer die Gleiche Masche, den 5 und das Weggli.

Eine anständige, ehrliche treue Person verlässt den Partner, bevor sie sich auf eine neue Beziehung einlässt. Sie macht reinen Tisch.

Er macht das nicht, damit kannst du sicher sein, er ist weder treu noch anständig. Vielleicht missbraucht er dich auch nur für seine Rache und das ist ev. der Grund, wieso seine Freundin still ist.

Lass ihn, er taugt offensichtlich absolut gar nichts. Selbst wenn es abgesprochen ist, was ich bezweifle, denn das hätte er dir längst gesagt, was willst du mit ihm?

Such dir einen richtigen, ehrlichen, treuen Partner. Mit ihm verlierst du viel Zeit und emotionale Energie und kassierst viele tiefe emotionale Verletzungen.

19

Nicht hilfreich. Stereotypen zuhauf!

0
46
@Haselschnasel

LOL, weil es schlichtwegs so ist.

Es gibt solche und solche Verhaltensweisen. Wenn man es ehrlich und echt meint, benimmt man sich anders, dass ist ein Programm unabänderlich bestimmt durch die Gefühle (und ja es ist immer etwa gleich). Liebe hat Regeln, die können nicht gebrochen werden, denn so sind wir programmiert. Auch Fremd gehen hat seine Regeln.

Das ihre Tests nicht für erfahrene taugen. kann ich dir als jemand mit ein paar Jährchen auf dem Buckel garantieren. Denn mit dem Alter wird auch Lügen und Betrügen geübter, raffinierter und schwerer erkennbar.

0
1

Also er und ich sind gleich alt 39 Jahre

0
46
@Mulan079

Ok , ich denke dein Test funktioniert so nicht.

1) wenn die Person älter in einer festen Beziehung ist und keinen extrem schlechten Ruf hat und sich die Frau normal verhält, dann nimmt man an dass es rein platonisch ist. Gerade als Ehefrau blendet man auch Mal aus was man nicht Wissen will. Wenn sie Fremd gegangen ist, hat sie eh nichts zu melden.

Dann besteht eine grosse Wahrscheinlichkeit, dass du das Mittel der Rache und Eifersucht bist.

Das heisst nicht, dass er dich nicht mag und begehrt. Und natürlich will er dich nicht verlieren,wieso auch wenn er euch beide haben kann.

Fremd gehende Männer sind sehr interessiert an der Geliebten/Affaire, sagen sie lieben sie, treiben einen unglaublichen Aufwand. Tatsächlich sogar mehr wie in einer echten Beziehung. Denn 1) meinen sie es weder konsequent noch ernst, weshalb sie nicht so vorsichtig und von Zweifel durchdrungen sind. Sie haben ja ein Backup. Und 2) müssen sie einen Riesenaufwand treiben zu Beginn, was sich aber im Rahmen hält, da er ja nicht so viel Zeit investieren muss, da er eine gute Ausrede hat. Heisst insgesamt muss er dir 5 bis 10 Minuten was vorschmachten, damit er seine Qualitystunden bekommt. Wird es nervig oder langweilig, müsste er etwas tun, geht er. Das lohnt sich also richtig für ihn. Dass er dich behalten will und Liebe vorgibt, ev. sogar denkt es ist so, passt.

Der einzige Test der gilt ist, dass er seine Frau verlässt. Nicht dass er davon redet sondern es tut, alles andere ist nur Gerede, oft gehörte Lügen, bei ihm ev. das erste Mal, aber sie sind trotzdem immer gleich.

Ich weiss nicht in welchem Stadium ihr seid, aber wenn da schon ein Kuss und körperliches war, dann macht er sich ja noch nicht einmal Mühe, die Situation zwischen euch drei zu bereinigen. Was dich in eine sehr ungemütliche Situation bringt, in der du diese Frage stellst, und für mich egoistisch ist. Wer liebt ist aber nicht egoistisch.

0
46
@2AlexH2

Wenn du denkst ihr habt eine Chance, macht es sauber. Platonische Kollegschaft. Wenn Liebe draus wird, Trennung, nach angemessener Zeit Beziehung.

0

Ihr seid alle 3 Betrüger. Er betrügt seine Freundin mit Kind mit dir und will sich aus Angst oder Feigheit nicht trennen. Du mischst dich in eine Beziehung ein, wenn ich das herraus finden würde,würde ich dich fertig machen. Schafft klare Verhältnisse und macht keinen Kindergarten. Aber ihr passt alle zusammen,jeder be💩...... jeden.

1

Das ist wohl wahr...

0
19

Statt Ratschläge Beschimpfung...

0
46
@Haselschnasel

Da fühlt sich wohl jemand Betroffener, jemand der gerne lügt oder. sich selber betrügt bzw. Tatsachen konsequent ignoriert.

0
49

was möchte der Herr denn hören? im Endeffekt weiß sie das es keine Zukunft hat,will es aber auch nicht einsehen. Ich würde mich nie auf so was einlassen. er ist vergeben und gut ist.

0

Wenn man diese Anzeichen an den Tag legt, will man mehr als eine Affäre?

Ich und ein Mann sind kurz davor eine Affäre einzugehen (geht auf jeden in die Richtung wenn es so weitergeht). Er ist schon seit einer Ewigkeit mit seiner Freundin zusammen, allerdings unglücklich. Sagt von mir aus was ihr wollt, ich ticke nun mal so und mich juckt es kaum. Es stört mich nicht das er eine Freundin hat.

Aber er scheint sich auch für meine Person zu interessieren. Er macht sich Sorgen, wenn es mir nicht gut geht und zeigt sehr großes Mitleid. Er hört mir auch immer ganz genau zu und merkt sich Dinge über mich. Er braucht nur meine Stimme zu hören und er dreht sich ruckartig zu mir und schenkt mir all seine Aufmerksamkeit, lässt auch alles stehen und liegen. Er möchte auch ständig in meiner Nähe sein. Sucht manchmal schon Wege um mich einfach nur zu sehen. Da sind noch mehr Anzeichen die ich alle hier aufzählen könnte.

Gehen diese Anzeichen darauf hinaus das er mehr als auf eine Affäre hinaus möchte?

...zur Frage

Kann mir jemand weiterhelfen Beziehung/Affäre?

Hallo ihr Lieben!

Ich bin seit knapp 5 Jahren mit meinem Freund zusammen und wir Leben seit 1 1/2 auch zusammen. Doch seit längerem habe ich eine Affäre mit einem Kumpel von uns beiden. Diesen Kumpel kenne ich schon mein Halbes Leben lang und fast genau so lange habe ich Interesse an ihm. Vor ca. einem Jahr ist es dann das erste Mal passiert, dass ich meinem Freund fremd gegangen bin. Meine Affäre und ich hatten ein furchtbar schlechtes Gewissen und ich war kurz davor mich von meinem Freund zu trennen, weil Treue für uns immer höchste Priorität hatte und ich ihn nicht verletzten wollte. Doch irgendwie blieb es nicht bei diesen einem Ausrutscher. Sobald Alkohol floss konnten wir nicht die Finger von einander lassen. Mittlerweile ist es so das wir uns regelmäßig nüchtern treffen und eine gute Zeit miteinander haben.

Ich hab auch wirklich oft versucht das alles zu beenden, weil ich meinen Freund von ganzen Herzen lieber, aber dafür ist die Anziehungskraft zwischen mir und meiner Affäre zu groß.

Hater werde ich einfach ignorieren, da ich einfach nur auf der Suche nach einem konstruktiven Rat bin und Leute suche die vielleicht die selben Erfahrungen gemacht haben.

...zur Frage

Affaere vorbei?

Hallo zusammen.

Ich habe derzeit eine Affaere am laufen. Wir kennen uns jetzt eineinhalb Monate und haben uns 3x getroffen. Wir sind beide Single, wollen aber nichts festes.

Am Freitagabend war er das letzte Mal bei mir. Ausgemacht war, dass er bei mir schläft, doch am nächsten Morgen, bin ich alleine aufgewacht und es gab erst später eine Erklärung.

Naja, auf jeden Fall war ich ziemlich geknickt deswegen. Davor hatten wir jeden Tag Kontakt, seit seiner Entschuldigung kommt allerdings gar nichts mehr.

Jetzt Frage ich mich, ob ich es noch beenden sollte? Wenn ja wie? Ich merke einfach, dass es mir doch nicht so gut tut. Oder kann ich davon ausgehen, dass es jetzt vorbei ist?

Liebe Grüße

...zur Frage

Bin kurz davor mich auf eine Affäre einzulassen? Er benimmt sich aber komisch?

Bitte lasst euch eure Kommentare sparen wie: ,,willst du dass das dir auch passiert?" Und "wie kannst du das einer Frau antun?" Also alles was mit verurteilen oder ähnlichem zu tun hat könnt ihr euch sparen. Ich weiß auf was ich mich einlasse.

Und zwar habe ich vor vier Monaten einen Mann kennengelernt der seit vielen Jahren mit seiner Freundin zusammen ist. Allerdings schon seit einer Weile sehr unglücklich. Anfangs hat er es verheimlicht und als ich es erfuhr und die Umstände, war es mir egal. Ich habe mich noch nie auf eine Affäre eingelassen und bin nun kurz davor. Um jedoch keine Gefühle über mich ergehen zu lassen tue ich nichts außer mit ihm zu flirten und dann auf Abstand zu gehen. Ich möchte auch nichts über sein Leben oder ähnlichem wissen und schalte da ab. Aber genau das scheint ihn zu stören. Er will nämlich immer mehr über mich wissen und ist immer sehr aufmerksam wenn ich was über mich erzähle. Ebenso ist er eifersüchtig geworden und schaute mich als ich mit einem anderen Mann geflirtet hatte an als könnte er seinen Augen kaum trauen das ich mit jemand anderen flirte. Er ist sehr sensibel und verletzlich in meiner Nähe und zeigt dies auch ohne Scheu. Außerdem versucht er ständig mein Verhalten zu studieren. Er reagiert auch immer verärgert bzw. enttäuscht wenn ich mich nicht groß für seine Person interessiere, aber weiterhin mit ihm flirte. Wir haben bisher überhaupt nicht miteinander geschlafen, noch uns geküsst. Aber ich bekomme langsam das Gefühl er auf mehr aus ist. Könnte das möglich sein? Immerhin hat er ja immer noch eine Freundin. Außerdem weiß ich nicht ob ich mehr haben möchte.

...zur Frage

Was ist das für ein Mutter Sohn verhältnis?

Ich habe gerade riesen Krise, seit einem Monat Up und downs, weil ich mich komisch fühle, habe das Gefühl das zwischen mir und meinem neuen Umfeld etwas nicht stimmt, fühle mich unerwünscht und hab auch das Gefühl das mir etwas verschwiegen wird...

Eines von dieser riesen Geschichte die mich beschäftigt ist, warum mein Freund seine Mutter Schatz nennt und sie auf den Mund küsst und mit 25 nackig, also Schwanz wedelnd an ihr vorbei ins Badezimmer geht. Und warum er all dies nicht beim Vater macht und auch sonst keine nähere Verbindung zum Vater herrscht.

Mir ist ausserdem aufgefallen, dass der Vater über einiges nicht bescheid weiss.Wie bsp: zu hohe Rechnungen die er nicht begleichen kann oder der Fahrausweis weg ist, ich glaube er weiss einiges nicht über sein Sohn, die Mutter hingegen weiss alles.

Sie hat sich auch ganz krass in mein Leben eingemischt und mich auch mal klein gemacht, weil ich bei einer bestimmten Situation eifersüchtig reagiert habe.

Mein Freund nannte seine angeblich Beste Freundin, die bevor wir zusammen gekommen sind eig. seine Affäre war, auch immer Schatz auch nachdem wir zusammen gekommen sind.

Für mich ist das einfach eine sehr sehr unangenehme Situation, nehmen wir an wir sitzen alle miteinander am Tisch und mein Freund ruft Schatz gibst du mir mal den Zopf? Ja, wer soll jetzt da reagieren, ich ? seine Mutter? oder seine frühere Affäre?

Bin ich seltsam oder ist das eine seltsame Beziehung die er mit seiner Familie und Freunden führt?

Ich möchte wissen wie ihr das alles einschätzt und wie ihr damit umgehen würdet ?

...zur Frage

Mit einem verheirateten Mann schlafen, wie steht ihr dazu?

Hallo.

Ich wollte mal wissen, wie eure Meinung dazu ist:

Eine junge Frau lernt einen älteren Mann kennen (40J). Der wirklich gut ausschaut. Beide landen im Bett. Später erfährt die Frau, dass er verheiratet ist. Beide wollen jedoch nur Sex voneinander, d.h. keine Gefühle im Spiel, keine Liebe, nichts. Reines Techtelmechtel.

Ist die Frau dafür verantwortlich, dass der Mann seiner Gattin fremdgeht? Wäre es „in Ordnung“, wenn die Frau die Affäre trotzdem fortführt? Schließlich trägt der Mann die Verantwortung für die (Un)Treue.

Was meint ihr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?