Affäre macht mich endlos traurig....

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

sorry, aber Du redest von egoistisch. Du hast eine Affäre mit ihm, obwohl er eine Freundin hat, was ist das denn Deiner Meinung? Du machst mit ,seine Freudin, die im Ausland ist, zu belügen und zu betrügen, daß ist nicht nur seine Sache. Auch das macht man nicht. Und jetzt biste in der selben Lage, vielleicht weißte jetzt wie sich das anfühlt, weil vielleicht ahnt seine Freundin, die im Ausland ist auch was, die kann aber nicht einfach mal herfliegen. Ihr hattet vereinbart, nur miteinander zu schlafen, dann belügt er Dich doch auch nicht. Er kann machen was er will, es geht Dich nix an, Du hast nicht mal zu fragen. Du hast Dich auf diesen Deal eingelassen. Das Du Dich jetzt in diesen Mann verliebt hast, daß ist natürlich schlecht, bringt Dir nämlich gar nix. Weil er wird sich für Dich nicht trennen von seiner Freundin. Er trennt sich höchstens von Dir und sucht sich jemanden anderes und unkomplizierteres wie Dich fürs Bett. Sorry, aber auf sowas lässt man sich aber auch nicht ein. Du schreibst hier wie eine betrogenen Freundin, von wegen, was er anrichtet usw., Du hast nix zu melden, Du bist nicht seine Freundin, sondern nur eine Affäre ´in der es nur um Sex geht, um sonst nix. Deine Gefühle spielen keine Rolle für ihn und Du bist selber kein anderer Mensch als er. Ist nicht böse gemeint, aber denk mal darüber nach! Was ich auch nicht verstehen, bist Du Dir für sowas nicht zu schade. Nur mit jemanden zusammen zu sein, damit der seine Lust an Dir ausleben kann, weil was anderes interessiert ihn nicht ! Einfacher kann ers ja nicht haben!

Grüssle

ValeaMalin 09.06.2012, 15:42

Wir hatten vereinbart nur er, seine Freundin und ich! Sonst hätte ich mich darauf niemals eingelassen und ich bin nicht verliebt. Ich habe ihn einfach etwas mehr als für gewöhnlich gern.

Wieso sollte ich mir zu schade sein? Unser Sex ist sehr Gefühlvoll und nicht das, was man vielleicht von anderen Affären kennt.

Ich bin absolut gar nicht egoistisch. Er führt eine Beziehung mit ihr und nicht ich. Andere Leute können nicht dafür sorgen, dass andere ihren Partnern nicht fremdgehen. Wenn das ein Mensch will, tut er dies sowieso. Sorry, aber dafür habe ich kein Verständnis. Dennoch vielen Dank für deinen Beitrag.

0

Da gibt es nur eines: Schluss machen und zwar schnell. Er bescheisst eine Frau nach der anderen und Du lässt Dich von ihm unglücklich machen. Er wird sich nie Deinetwegen trennen und v.a. könntest Du ihm ja nie vertrauen, dass er nicht wieder fremdgeht. Wer weiß, mit wie vielen Frauen er so spielt und sich dabei als der ganz große King fühlt, weil er Euch alle so herrlich im Griff hat. Gib ihm den Laufpass, schon um Deinen Seelenfrieden zuliebe!

Solche Bettgeschichten sind leider immer ein Spiel mit dem Feuer und das du dich jetzt in ihn verliebt hast macht das ganze erst richtig kompliziert. Ich habe die Vermutung angestellt das Du dich verliebt hast, denn für mich klingt es so. Falls ich richtig liege, dann gebe ich dir den Rat zuerst mal deine Gefühle zu ordnen und dir klar werden was du dir von ihm erhoffst und ob er dazu bereit ist dir das zu geben. Gemeint ist eine Beziehung.

Viel Glück!

Was möchtest Du wissen?