Afd so schlimm?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

 ist das Demokratisch ?

Gefühlt gibt es mehrere Verständnisse von Demokratie als man meint.

An sich ist die Demokratie eine Herrschaftsform bei der die von der Mehrheit gewählte Partei regiert - hierbei geht es einfach um das Mehrheitsprinzip. Heutzutage interpretiert man mehr in diesen Begriff hinein, denn alles nicht-demokratische ist gleich "böse".

Dennoch möchte ich mich nicht auf das Wort berufen, denn das ist durch den aktuellen Gebrauch 'verschandelt' genug.

Was die Antifa macht ist eine riesen Sauerei. Es mag nachvollziehbar sein, dass es eine Personengruppe gibt, die dem Rechtsextremismus entgegen tritt, was auch okay ist. Aber die machen mittlerweile genau das, was in der Zeit des Faschismus üblich war: Keine andere Meinung als Ihre zulassen. Meiner Meinung nach zieht es den Verein damit ganz stark ins lächerliche.

Petrys Aussage war eine extreme Falle in einem Interview, da man sie förmlich dazu gezwungen hat das aussprechen. So im nachhinein hätte sie es einfach nicht sagen dürfen. Davon kann sich jeder ein Bild machen, der sich das Interview durchliest. - Leider hat sie sich durch den Patzer einiges verbaut.

Durch Medien werden diverse Sachverhalte eben mit zweierlei Maß gemessen: Einerseits erzählt die MDR-Reporterin, dass sie Regierungsnahe Berichten soll, dass es eine Vollständige Agenda gibt. Und gibt kurz darauf bekannt, sie hätte nur Unsinn erzählt, das sollen wir alle glauben. 

Auf der anderen Seite wird aus dem Interview genau mit Frau Petry ein Schießbefehl hineininterpretiert, und das sollen alle glauben. Sie sagte, dass man die Grenzen gegen illegalen schützen muss. und dass man die Asylsuchenden die Friedlich Einlass fordern, entsprechend auch herein zu lassen sind.

Und das ist einfach nur eine Sauerei. Angestachelt durch Medien-Manipulation. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Germandefence
29.02.2016, 08:47

Eben um mehr geht es mir auch nicht.

0
Kommentar von KnusperPudding
29.02.2016, 08:57

Oops. Hab wohl noch gepennt. haben sich paar Fehler eingeschlichen und paar Wörter weg gelassen:


[...]gegen illegalen Übertritt schützen[...]



Persönlich versuche ich Dinge auch weltoffen zu sehen. - Würde mir aber wünschen, es würden noch mehr Menschen machen. Allerdings muss ich feststellen, wie schwierig es doch ist, das überhaupt zu bewerkstelligen. Die Unterschiede zwischen den öffentlich rechtlichen Medien, zu den sowohl russischen als auch den amerikanischen Medien in Bezug auf unsere Politik unterscheiden sich voneinander wie Tag und Nacht.

Sogar in US Medien ist die Rede davon dass Frau Merkel die EU in einen Abgrund steuert. Finde ich persönlich etwas stark überzogen, aber es ist eine komplett andere Ansicht als die unserer Medien.

Ob AfD die Lösung für Deutschland wäre, kann ich nicht sagen. Und das wird niemals passieren. Weil: selbst wenn die AfD ihr volles Wählerpotential von um die 20% ausschöpfen würde. - Gäbe es keine Partei, die zu einer Koalition beitragen würde, sodass die AfD Teil der Regierung werden würde.

Persönlich wäre ich stark dafür, dass die AfD in einem Bundesland mal regiert, z.B. Sachsen, denn hier wäre es am ehesten vorstellbar. Denn so könnte man sehen und beurteilen was die AfD bewirkt, oder eben nicht: Hat sie radikale Züge, können Neuwahlen gefordert werden. Entwickelt es sich "nur" negativ, wählt man sie einfach nicht mehr. Jedoch machen sie es gut, hätten sie diese Bewährungsprobe durchaus verdient. - Aber wie gesagt, das wäre meine Meinung.

Dass das so passiert, hat man ja bei der FDP gesehen, die Wähler sind weg weil sie von der Partei verraten wurden.

0
Kommentar von Germandefence
29.02.2016, 09:25

fast jede Partei verrät ihre Wähler ich fühle mich als Ausländer bei der Afd wohl mit vielen anderen zusammen wäre sie Rechtsextrem wäre ich gegen sie doch da das nicht der Fall ist stehe ich voll und ganz hinter der Partei.

0
Kommentar von Germandefence
29.02.2016, 19:35

Die Ergebnisse lassen auf sich warten weil Mutti ihren Platz, bis 2017 sicher hat.

0

Ich weiß nicht ab es dir viel hilft hier eine politische Frage zu stellen. Hier kann jeder schreiben was er will. Außerdem gibt es im Thema Politik kein richtig und kein falsch. Im Thema Politik solltest du deine eigene Meinung bilden oder vielleicht gute Freunde fragen die die selbe(oder ähnliche) Meinung in diesem Thema haben wie du.Hoffe ich konnte dir ein Bisschen helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo zusammen, ich habe diese oder so ähnliche Fragen über die AfD schon öfters beantwortet. LEUTE bleibt mal locker, selbst wenn die AfD in allen 3 Landtagen gewählt werden, was passiert denn dann? NICHTS. Die Altparteien müssen sich jetzt ein paar Gedanken machen, wie sie mit der neuen Partei umgehen. Ich hoffe das die AfD in den Landtagen ordentlich auf den Tisch haut, wenn irgendwas beschlossen werden soll. Aber ihr Parteiprogramm komplett umsetzen halte ich für unwahrscheinlich.

PS: Falls ihr Rechtschreibfehler findet die könnt ihr alle behalten, Danke.

LG Carnival

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die freie Meinungsäußerung gilt auch für die Gegner von Fr. Petry und sie muss eben auch damit leben, dass ihre sprachlichen Auslassungen nicht immer auf Gegenlieben stoßen. Und da musste überhaupt nicht hinein interpretiert werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Germandefence
29.02.2016, 08:14

oh doch es ist Blödsinn was behauptet wird. und Gewalt gehört zur freien Meinungsäußerung ?

0
Kommentar von Germandefence
29.02.2016, 09:32

Nein du Lügner

0
Kommentar von Germandefence
06.03.2016, 02:56

Scheinst ja viele zu kennen ^^

0

Ich bin selber ziemlich weltoffen

Gut, dass Du das dazu geschrieben hast. es hätte sonst niemand geglaubt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

AfD so schlimm? JA! Jetzt mal abgesehen von ihrer Einstellung zu Flüchtlingen, hat sich eigentlich irgendeiner von euch mal deren komplettes Wahlprogramm angesehen? Die Mehrheit der AfD-Unterstützer wird nicht wissen, dass die AfD die Abschaffung des Mindestlohns sowie Steuersenkungen für Spitzenverdiener fordert. Ihre Positionen gegen Frauengleichstellung, für staatliche Einflussnahme auf den öffentlich-rechtlichen Rundfunk, für Vorratsdatenspeicherung und für die Rückkehr zur Atomkraft sind auch kaum bekannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nuffin96
02.03.2016, 09:01

Was anderes hast du nicht drauf?

0

Der Einsatz von Waffengewalt gegen Unbewaffnete ist unzulässig, steht im Übrigen im Grundgesetz noch vor der freien Meinungsäußerung ☺

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Germandefence
29.02.2016, 08:15

nur weil es da vor steht heißt es nicht das es bedeutsamer ist. und man darf die Grenzen mit waffen Gewalt sichern oder willst du fröhlich deinen tot per Terroristen voran treiben ¿

1
Kommentar von Nargisfan
29.02.2016, 08:19

Oh doch, der Menschenwürdesatz steht nunmal am Anfang des Gesetzes weil es bedeutsamer ist, ich studier das😉 Und woher willst du wissen wer Terrorist und wer Flüchtling ist? Klar machen es die offenen Grenzen den Terroristen nicht leichter aber wenn die Grenzen geschlossen werden finden sie trotzdem Wege herzukommen die haben nämlich einen Haufen Geld. Die setzen ihre Milizen einfach ins Flugzeug, was meinst du wie sie in die USA kommen?

1
Kommentar von Germandefence
29.02.2016, 08:24

Oh man Student ja ? du meinst nur weil es an vorderster stelle steht ist es bedeutsamer im ernst ? dir sollte man den Studien Platz wegnehmen alles ist gleich bedeutsam

0
Kommentar von Nargisfan
29.02.2016, 08:27

Danke😊 ein gebildeter Mensch

1

Wer hinter sich vielleicht einige Tausend Mitglieder vereinigt und dann bei jeder Gelegenheit behauptet "Wir sind das Volk" missbraucht offensichtl die FDGO und sollte sich über rüdes Vorgehen von Gegnern nicht übertrieben wundern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Renatoria
29.02.2016, 08:15

Tausende? Ihr werdet euch noch umschauen, es sind Millionen.  Und mittlerweile zieht das rechts-bashing gegen die AfD langsam nicht mehr, ist ausgelutscht.

0
Kommentar von Germandefence
15.03.2016, 10:30

Das rechtfertigt auch Mord versuche ja ?

0

Die Behauptung dass der Einsatz der Schusswaffe legal wäre entbehrt in diesem Fall übrigens jeglicher Realität.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Renatoria
29.02.2016, 08:14

Weil es ja nur im Grundgesetz so geregelt ist.

0
Kommentar von Germandefence
29.02.2016, 08:19

Nein Beweise du das Gegenteil

1

Was genau Heißt der Einsatz von Waffen den? Glaubst du die werfen ihre Gewehre?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Germandefence
29.02.2016, 08:37

Glaubst du sie schießen auf Frauen und Kinder ?

0
Kommentar von FooBar1
29.02.2016, 08:38

Wenn Sie den Befehl bekommen: ja.

Ist die DDR schon zu lange weg?

0

... viel schlimmer, und  doch nur eine Marionette der NPD

--- ANTIFA ist beider Spiegelbild in rot...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?