Afd plakate besprüht?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

§ 303 StGB
Sachbeschädigung

(1) Wer rechtswidrig eine fremde Sache beschädigt oder zerstört, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Ebenso wird bestraft, wer unbefugt das Erscheinungsbild einer fremden Sache nicht nur unerheblich und nicht nur vorübergehend verändert.

(3) Der Versuch ist strafbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Blöderweise bist du mit Vollendung des 14. Lebensjahres straf- und verfolgungsmündig, somit auch nicht vor Straverfolgung geschützt. 

Das Besprühen der Wahlplakate stellt ein Vergehen nach § 303 Abs. 1 StGB "Sachbeschädigung" dar. Strafrechtlich bist du allerdings noch im Jugendstrafrecht, wo der Richter einen Ermessensspielraum hat, wie er mit dir Umgehen soll. Das kann von Ermahnung über Sozialstunden bis hin zu einer Jugenstrafe (sehr selten) gehen.

Eindringlichst bitte ich dich damit aufzuhören und den Meinungspluralismus in Deutschland zu achten. Jeder darf hier seine Meinung frei äußern und sich an dem politischen Willensbildungsprozess beteiligen, dazu gehört die AfD, ebenso wie die Linke, die CDU oder auch noch die NPD. Das steht außer Frage und meines Erachtens ist so ein politisch motivierter Angriff auf das Recht des Bürgers am politischen Diskurs teilzuhaben ein moralisch schwerwiegendes Vergehen. Solche Taten findet man gerne auch im dritten Reich oder in der DDR. Dort wurden nämlich auch solche Taten begangen, um politische Gegner aus dem öffentlichen Leben fernzuhalten.

Davon abgesehen empfehle ich solche Schuldbekundungen nicht im Internet kundzutun, auch Strafverfolgungsbehörden haben einen Computer.

Benimm dich in Zukunft, du Flegel!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blacki13
06.02.2016, 18:48

Ich habe mir schon selbst eingestehen müssen das es dumm war :')

0
Kommentar von Blacki13
06.02.2016, 18:50

Desweiteren steh ich zu der Tat und würde auch gestehen wenn ich angezeigt werden würde

1

Das ist eine Sachbeschädigung--- egal was du von dieser Partei hältst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich deine Mutter wäre, müsste ich mich schon sehr anstrengen, um glaubhaft verärgert zu erscheinen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne Beweise? Bei geringfügiger Sachbeschädigung? Die Anzeige wär schneller eingestellt als du Plakate besprühen kannst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blacki13
06.02.2016, 18:44

Naja ok ich hatte meinen Motoradhelm auf weil ich selbst gefahren bin ...

0

Was möchtest Du wissen?