11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da gebe ich Dir vollkommen Recht! Genauso war es mit dem Antrag an den Bundestag, die deutsche Sprache als Umgangssprache in das Grundgesetz auf-nehmen zu wollen. Schaust Du dazu einfach mal hier:

https://www.youtube.com/watch?v=sNWZq49srH8

Eine Partei hat ein Parteibuch und oder ein Parteiprogramm, lieber Telegobbi!

Verstand ist nicht erforderlich, um eine Partei zu gründen oder "am Laufen zu halten" (siehe: etablierte Parteien!)!

Die Forderung nach Aushungerung widerspricht dem GG und der allgemeinen Deklaration der Menschenrecht gemäß der UN.

Das sollte Dich nicht überraschen: Die AfD hat mit der Erklärung der Menschenrechte nicht allzuviel am Hut.

Die AfD macht den Fehler, Unsinn zu publizieren, bevor sie etabliert ist!

GUTE Parteien werden groß, indem sie ERST VERNÜNFTIG groß werden und DANACH UNSINN machen (s.: SPD, CDU, CSU, GrÜNE, LINKE....)

Ich bin von deinem Beitrag etwas verwirrt. Hast du wirklich gedacht, diese Empfehlung zum Aushungern wäre wirklich von der AfD gekommen? Zu solch intelligenten und mutigen Ideen ist die AfD doch gar nicht in der Lage.

1
@Maarduck

Nun, ich hatte tatsächlich drauf gebaut, der Link bzw. Aussage des FS seien authentisch:)

1

Grundsätzlich ja nichts Neues...

"Satt" bringt eine gewisse Zufriedenheit mit sich...

by the way

Drum kriegen ja auch Soldaten wenig Essen und wenig Sex...

DA wird dann "erobert"...

ok, bei Richtern/Innnen würde ich Sex nicht kürzen...wer weiß, was die sonst für seltsame Urteile fällen

Vor allem der letzte Absatz bringt ein Lächeln hrvor......

1

Was möchtest Du wissen?