Äußeren Schenkel im nur zum angaloppieren hinter nehmen oder auch während des galopps verwahren lassen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Natürlich sollte der äußere Schenkel während des Galopp verwahren. Das ordentlich gerittene Pferd wird ja nicht durch den äußeren Schenkel in den Galopp gebracht, sondern durch den Impuls mit dem inneren Schenkel in Zusammnehang mit der Gewichtshilfe. Bei manchen Pferden reicht allein letztere schon, dass sie anspringen. 

Der äusßre Schenkel  hält das Pferd mit " zusammen".

Deine Frage ergibt sich wahrscheinlich aus der Tatsache, dass das brave Schulpferd das zurücknehmen des äußeren Schenkel nicht wirklich als Hilfe empfindet, sondern einfach weiß, dass der da oben Galopp will, wenn er das Bein zurück tut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nehme sie immer nur zum angallopiren nach hinten. Aber ich habe auch ein extrem lauffreudiges Pferd da muss ich während des Gallops kaum treiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei meiner einen Stute muss ich es hinten lassen.
Bei der anderen nicht.. Musst also gucken ob dein Pferd eher weniger lauffreudig ist oder nicht :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der bleibt verwahrend :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der äußere Schenkel bleibt verwahrend

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?