Äußere form von einem Gedicht

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Mit der "äußeren Form" sind wohl die Zahl der Strophen und die Zahl der Verse pro Strophe gemeint. Bei einem sog. Figurengedicht kann auch das Druckbild des Gedichts gemeint sein, wie z. B. beim Gedicht "Die Trichter" von Christian Morgenstern, dessen Druckbild wie ein Trichter aussieht: http://www.textlog.de/17383.html

Danke sehr! das hat mir echt geholfen!

0

Was möchtest Du wissen?