Äthiopien, Least Developed Countries

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn das so wäre, dann wäre auch die Schweiz ein "least developed country". Das Kriterium mit 75 Mio Einwohnern kenne ich nicht, aber sollte es stimmen, dann kann es allenfallls EIN Kriterium von vielen sein. -- Die Einwohnerzahl von 88 Mio glaube ich im Übrigen nicht, nach meinen Informationen hat Äthiopien "nur" ca. 76 Mio. Einwohner. -- Dass Äthiopien zu den ärmsten Ländern der Erde gehört, ist aber sicher richtig. -- Die WIRTSCHAFTLICHE Entwicklung eines Landes, nicht die Einwohnerzahl muss ausschlaggebend für eien Einstufung sein.

ja tut mir leid^^ Natürlich gibt es auch noch andere Kriterien, ich habe jetzt nur das genannt, weil mich das verwirrt hat. Woher hast du die Info? Kennst du eine gute Seite wo zuverlässig richtige Daten über solche Dinge stehen?

0
@xConspiracy

Ja, siehe oben. Gib ein: "Least developed country", sowohl in google.de als auch in google.com! Wie egsagt: Auch Bangladesh ist von den UN als  LDC eingestuft, und dieses bettelarme Land hat über 150 Mio Einwohner.

0

Ergänzung, folgender Text aus Wikipedia:

Bei seinem letzten Review der Liste der LDCs im Jahr 2009 verwendete das Komitee für Entwicklungspolitik die folgenden drei Kriterien für ihre Einordnung:

  1. Bruttonationaleinkommen pro Kopf im Dreijahres-Durchschnitt von weniger als 905US$ als Aufnahmekriterium und von über 1.086US$ als Aufstiegskriterium.
  2. zusammengesetzten Human Assets Index (HAI) - liefert Aussagen über soziale Merkmale wie Gesundheit und Bildung. Historisch ersetzt er den früheren Augmented Physical Quality of Life Index (APQLI). Er macht Angaben zur Kalorienzufuhr pro Kopf in % des Minimalbedarfs, zur Kindersterblichkeitsrate, zur Alphabetisierungsrate unter Erwachsenen und zur Einschulungsrate in Sekundarschulen.
  3. Economic Vulnerability Index (EVI) - beschreibt die Verwundbarkeit von Gesellschaften und ersetzt den alten Economic Diversification Index (EDI). Er orientiert sich an den Exporten, der Instabilität der Exporterlöse, der Agrarproduktion und dem Anteil von verarbeitender Industrie und Dienstleistungen am BIP.

Um der Liste hinzugefügt zu werden müssen alle drei Kriterien erfüllt sein. Zusätzlich, da die fundamentale Bedeutung der Liste ist, die Erkennung struktureller Nachteile ist, schließt das große Volkswirtschaften aus, darf die Einwohnerzahl 75 Mio. Menschen nicht übersteigen.[1]

 

Die Bedingung "nicht mehr als 75 Mio" ist also nur EINE, zusätzliche Bedingung, und m.E. auch nicht logisch. Denn auch ein großes Land kann ja bettelarm sein. Bangladesh z.B. IST ein LDC, hat aber 150 Mio Einwohner!!!!

Aber dieses "Zusätzlich [...] darf die Einwohnerzahl 75 Mio. nicht übersteigen" ist doch eigentlich auch eine Bedingung die erfüllt sein MUSS. (?)

Und , Bangladesh ist ein LDC, aber die Kriterien sind doch für die LLDC? aber ok, danke für deine Antwort. Ich lass die Bedingung  einfach weg, wird schon keiner merken  :D

 

edit: ok sorry, da wurde LLDC halt mit LDC abgekürzt^^

0

Sehr starkes Heimweh nach Äthiopien - was soll ich tun?

Hallo, ich bin 14, geboren hier in Deutschland, aber meine Eltern kommen beide aus Äthiopien. Deshalb fliegen wir auch jeden Sommer dorthin für 6 Wochen. Die meiste Zeit verbringen wir in der Hauptstadt, Addis Abeba, weil meine ganze Familie (Tante, Onkel, Cousins etc.) dort leben. Ich liebe das Land wirklich sehr und allgemein meine Kultur und Sprache auch. Ich liebe es einfach Zeit mit meinen Cousinen und Cousins zu verbringen, mit den Nachbarkinder zu spielen oder zur Kirche zu gehen. Zurzeit habe ich sehr starkes Heimweh, weil ich eben meine Familie und auch meine Freunde dort vermisse :( Natürlich hab ich auch Freunde hier und ich versuche mich auch immer mit denen abzulenken, was aber nicht immer klappt. Ich hab mir sogar schon Gedanken drüber gemacht einfach abzuhauen und ein Flugticket zu kaufen. Aber da das ohne Elternerlaubnis geht und ich nicht einfach so mitten im Schuljahr fehlen darf, geht das nicht :( Ich kann es glaub ich einfach nicht mehr bis Sommer aushalten !!! Kann mir jemand helfen?

...zur Frage

Schengen-Visum für Äthiopier

Ich würde gerne einen Äthiopier für ca. 4 Wochen nach Deutschland einladen. Weil Äthiopien sehr arm ist, gehe ich davon aus, dass es einigermaßen schwierig sein wird, ein Touristenvisum für den Schengenraum genehmigt zu bekommen. Hat irgendjemand Erfahrungen gemacht speziell mit der Vergabe von Schengen-Visa an äthiopische Staatsbürger oder an Staatsbürger anderer, relativ armer afrikanischer Länder (also nicht z. B. Südafrika oder Namibia)? Ich würde mich sehr über einen Erfahrungsaustausch freuen.

...zur Frage

Frage zum Entwicklungsexperten Beruf

Kürzlich habe ich von dem Beruf der Entwicklungsexperten der DIE im Bereich der Entwicklungspolitik gehört. Der Bericht hat mich stak fasziniert aber auch einige Fragen aufgeworfen. Ich weiß zwar von einer Ausbildung bei der GTZ die es extra für diesen Beruf gibt allerdings muss man dafür erst ein Studium abgeschlossen haben und nun frage ich mich ob es nicht auch einen Bachelor Studiengang in diese Richting in Deutschland gibt. Weiß da jemand etwas mehr?

...zur Frage

Warum heist es, dass der 2. WK 1938 begann?

Warum heist es, dass der zweite Weltkrieg 1938 in Polen oder der Tschechoslowakei (tut mir leid, ich vergaß, welches Land es war) begonnen hat, wenn das faschistische Italien bereits 1935 einen Blitzkrieg gegen Äthiopien startete? LG, Betmann

...zur Frage

Pilot bei Ethiopian Airlines?

Hallo,

Mich würde es sehr interessieren, zu wissen, wie der Lebensstandard eines Flugbegleiters/Piloten (ob FO, SFO oder CPT ist unrelevant) bei Ethiopian Airlines aussieht. Da einige Piloten dort Gehälter verdienen, die selbst für deutsche Verhältnisse relativ hoch sind und Äthiopien überwiegend ein armes Land ist, finde ich dieses Thema sehr interessant. Danke im Voraus

lg groovstreet

...zur Frage

Lohnt es sich nach Addis Abeba zu reisen?

Meine Freundin muss Geschäftlich nach Afrika (ÄTHIOPIEN). Na ja.... Sie wird dann für 6 Monate dort für ABB als Projektmanagerin tätig sein. Nun mache ich mir Sorgen und versuche sie davon abzuhalten. Jeder kennt die dortige Situation. Hungersnot, Dürre, Armut, Knappheit bei der Nahrung, Kein Wasser, keine Schulen, Keine Strassen, Hitze, Diktatur, Drogenabhängige Kriminelle, Keine Polizisten.....usw. Also reine Anarchie!! Diese Infos habe ich von Freunden erhalten die ebenfalls aus dieser Region kommen. (Somalier, Eritreer)

Wie bringe ich sie davon ab? Südafrika, Kenya, Ägypten wären ja noch Ok, aber warum in ein Kriesengebiet? Ich hoffe ihr versteht mich. Danke für eure Hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?