Äsop und der Esel interpreatation?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Soweit ich informiert bin, ist es ja keine Fabel von Äsop, sondern eine von Lessing über "Äsop und den Esel", wobei Lessing zu kritisieren hat, dass der Esel bei Äsop immer sehr einseitig dargestellt wird.

Deshalb gibt er ihm Raum, sich auch einmal zu wehren und Äsop vorzuwerfen, dass er ihn, den Esel, immer nur als dumm darstelle.
Würde nämlich Äsop diese Verhaltensweise ändern, könnte es sein, dass er selbst ganz dumm dastünde.

Die Moral wäre:
um etwas abschließend zu beurteilen, muss man immer beide Seiten sehen und hören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Benjamin12332
30.06.2016, 14:01

Sehr hilfreich hast 100% !
Dankeschön

1

Viele Eselsfabeln stammen von Äsop, diese nun gerade nicht. Sie stammt von Gotthold Ephraim Lessing.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?