ärztliches Attest für Schule, an welchem Tag?

12 Antworten

zunächst mal die rechtliche Grundlage:

Schulgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen (Schulgesetz NRW – SchulG) vom 15. Februar 2005 (GV. NRW. S. 102) zuletzt geändert durch Gesetz vom 5. April 2011 (GV. NRW. S. 205) – (andere Bundesländer müsstest du googeln)

§ 43 Teilnahme am Unterricht und an sonstigen Schulveranstaltungen

……

Ist eine Schülerin oder ein Schüler durch Krankheit oder aus anderen nicht vorhersehbaren Gründen verhindert, die Schule zu besuchen, so benachrichtigen die Eltern unverzüglich die Schule und teilen schriftlich den Grund für das Schulversäumnis mit. Bei begründeten Zweifeln, ob Unterricht aus gesundheitlichen Gründen versäumt wird, kann die Schule von den Eltern ein ärztliches Attest verlangen und in besonderen Fällen ein schulärztliches oder amtsärztliches Gutachten einholen.

Und das heißt für dich:

Für die gesamte Organisation (Info an die Schule unverzüglich und schriftlich, Beibringung eines Attests) sind nur die Eltern zuständig – nicht du. Und das Ganze muss so früh wie möglich erledigt werden.

Ein Attest kann nur verlangt werden, wenn die Schule vermutet, dass da etwas nicht stimmt (oder wenn das von eurer Schulordnung so vorgesehen ist z.B. im Zusammenhang mit freien Tagen oder Ferien).

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung

Sollte eigentlich in einer Belehrung am Schuljahresanfange gesagt worden sein.

Bei uns ist es jedenfalls so, dass man ab 3 Fehltagen (oder beim Verpassen einer Klausur) ein ärztliches Attest brauch --> sprich: spätestens am Mittwoch zum Arzt gehen

Ein Arzt stellt keine Atteste auf Zuruf aus, sondern nur wenn Du erkrankt bist. Und um dies feststellen zu können muss er Dich sehen / untersuchen. Und wie bitte schön soll er am Mittwoch feststellen, ob Du bereits am Montag krank warst.

Rückwirkend krankschreiben darf Dich (D)ein Arzt nur in begründbaren Ausnahmefällen.

Was möchtest Du wissen?