Ärztliches Artest für Ausbildung

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Teil heisst Attest und es geht sicher um eine körperliche Tauglichkeitsprüfung. Das Attest belegt den einwandfreien körperlichen Zustand, damit der Beruf ausgeübt werden kann. Der Arzt prüft Vitalfunktionen ( Blutdruck, Herz usw ) und evt Leistungsfähigkeit.

Gruss SA

Auf Deine Frage: Ich glaube nicht. Nur falls ein wichtiger Verdacht vorliegt und es sich nur dadurch klären lässt.

0

geh zu deinem hausarzt. er hört deine lunge ab etc. generell musst du aber weder für das attest noch bei der gesundheitsuntersuchung vom betriebsarzt eine orinprobe o.ä. abgegen, falls es dir darum geht. also an sich ist es eine reine routine untersuchung, so weit war es zumindest bei mir.

Jeder Jugentliche der eine Ausbildung beginnen will, muß eine Ärztliche Untersuchung VOR dem beginn der Ausbildung machen. Die Untersuchung macht Dein Hausarzt, ist nichts besonderes. Ende des ersten, anfang des zweiten Lehrjahres mußt Du nochmal eine Untersuchung machen. Auch diese ist dann nicht´s besonderes. Zur Info, diese Untersuchungen sind gesetzlich vorgeschrieben. Also, keine Panik.

Was möchtest Du wissen?