Ärztlichehonorarnote legitim (österreichisches Recht)?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

die österreichischen krankenkassen bezahlen eine mundhygienebehandlung in der regel nicht ... zahnstein hingegen wird einmal im jahr konstenlos entfernt ...

normalerweise kostet eine mundhygienesitzung zwischen 70 und 90 euro, je nach aufwand ... es wäre interessant, die rechnung zu sehen, was da noch alles verrechnet wurde ... eventuell wurde der paradontalstatus erhoben, das haut dann gleich noch einmal ein paar euro drauf und würde die 150 ergeben ...

trotzdem solltest du vorher aufgeklärt werden darüber

a) welche kosten entstehen

b) welche schritte gemacht werden (müssen)

falls du eine zusatzversicherung (uniqa, merkur usw.) hast, kannst du die bezahlte rechnung dort einreichen und du bekommst etwas zurück (natürlich nie den vollen betrag).

ideal wäre natürlich auch, wenn du mit dem zahnarzt über die nicht sehr fachgerechte aufklärung sprichst ... ist er einsichtig, ok. ist er nicht einsichtig: such dir einen neuen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?