Ärztliche Untersuchung nach Vergewaltigung an Männern?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich kann dir leider nicht sagen, wie diese Untersuchung aussieht. Was aber immer gleich ist: Du musst nichts machen, was du nicht machen willst. Wenn dir irgendetwas zu nah geht, zu viel ist, was auch immer, dann darfst du das dem Arzt jederzeit sagen, und er wird das auch respektieren. Das ist dein gutes Recht. Dein Körper gehört dir, und auch wenn du offensichtlich schlechte Erfahrungen mit diesem Punkt gemacht hast - beim Arzt darfst du drauf vertrauen, dass das trotzdem gilt.

Ich finde es aber super, dass du offenbar zu einem Arzt gehen willst. Das ist die richtige Entscheidung. Respekt davor.

Rechtlich gibt es keine Vergewaltigung eines Mannes. Wenn das Gesetz von Vergewaltigung spricht, meint es grundsätzlich die Vergewaltigung einer Frau durch einen Mann. Umgekehrt ist es eine Körperverletzung, also, bis jetzt noch eine Gesetzeslücke. Was bei dieser Untersuchung gemacht wird, wenn ein Mann "vergewaltigt" wurde, weiß ich nicht so genau, aber als Mann könnte ich mir vorstellen, dass der Penis auf seine volle Funktionsfähigkeit geprüft wird oder ob irgend welche sichtbaren Schäden durch die Gewalt zu sehen sind. Alles andere nicht sofort Erkennbare muss sich später herausstellen.

HugoGuth 27.08.2012, 11:26

Er meint, dass man ihn... Siehe meine Antwort!

0

Wenn du dabei die sexuelle Nötigung / Körperverletzung in Form von analer Penetration meinst: Das läuft ähnlich ab, wie bei Frauen auch - Sicherung von Fremd-Körperflüssigkeiten durch Abstriche, Abriebe (angtrocknetes Sekret/Blut) und ggf. Einsammeln von Hautpartikeln (unter den Fingernägeln etc.) oder Körperhaaren (an Kleidung usw.).

Darüber hinaus erfolgt eine allgemeine Anamnese (Befragung durch den Arzt / die Ärztin), damit diese(r) sich nach dem Handlungsablauf ein Bild machen und nach "wahrscheinlich hinterlassenen Spuren" suchen kann, sowie (je nach Fall) natürlich auch fotografische Dokumentation von Wunden, Hämatomen und Griff-/Würgemalen usw.

Könnte mir vorstellen, ähnlich wie bei einer Frau. Also auf Anzeichen körperlicher Gewalt und evtl. auf Spermaspuren im Analbereich.

Was möchtest Du wissen?