Ärztliche Untersuchung bei der Polizei: Operation?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein. Also mit Sicherheit nicht im Außendienst. Außerdem, kein Arzt der Welt wir eine Skoliose mit 23° operieren! Das macht man erst ab einen Krümmungsgrad von 50°. Ich werde nun am 1.11. operiert. meine Skoliose wird dann gerichtet. Nur ich bei weiten eine höhere Gradzahl. Da wirst du dich wohl oder übel beruflich umorientieren müssen. LG spieli

Also mir hat man gesagt, dass ich ein Jahr danach kaum noch beeinträchtigt sein werde (außer dass ich mich nicht so gut bücken kann) und alles machen kann...

0
@CountDracula

Du wirst nach einer Skoliosen Operation mit Sicherheit nicht die Untersuchung bestehen bei der Polizei. Du bist noch einer Skoliosen Operation nun Mal etwas steif am Rücken. Stell dir vor es kommt zu einer Kampfhandlung,was im Polizeidienst nun mal sehr gut passieren kann, du kannst Tritte im Rücken ab bekommen du kannst ungünstig fallen, und da kann es nun mal leider passieren, dass etwas mit dem Metall im Rücken passieren kann. LG spieli

0
@spieli

Ja, aber das Metall bleibt doch sicher nicht ewig drin. Oder wäre ich trotzdem dann mein ganzes Leben lang beeinträchtigt?

0

Hallo, Ich bin 16 Jahre alt und wurde selbst 2012 wegen Skoliose operiert. Kenne mich damit auch sehr gut aus und habe auch schon eine Gfs darüber gehalten. Ich mache gerade ein Praktikum bei der Polizei und bin fest davon überzeugt, zur Polizei zu gehen. Meine Wirbelsäule war um 40 Grad gekrümmt, war also nicht anders zu machen. Habe auch 19 oder 21 Schrauben drin, 2 Stangen natürlich auch. Die Polizei ist mein Traumberuf, ich werde heute auch einmal nachfragen. Und außerdem: 80-90% der Skoliosefälle ist idiopatisch. Bedeutet, man weiß nicht, woher die Skoliose kommt (ist außerdem auch erblich). Im Schulsport bin ich noch eingeschränkt, aber werde demnächst ins Fitnessstudio gehen. Vorrausetzungen sind nur: - Abschnitt bis 3,0 bzw 4,0 - Mindestgröße von 1,60m - Sehvermögen (50% ohne Brille bis zum 20. Lebensjahr - Nicht mit Gesetz in Konflikt geraten

Hallo,

du kannst dich sicher operieren lassen, aber die Frage ist, ob du dann uneingeschränkt "diensttauglich" bist.

Wenn die Operation gut verläuft, dann mußt du deine Rückenmuskeln regelmäßig trainieren, um keinen Rückfall, bzw. weiteren Problemen zu haben, außerdem Skoliose wird meist durch einen Haltungsfehler verursacht, daher muß du mit Krankengymnastik deine Haltung ständig korrigieren.

Das andere Problem ist: viele Wirbelsäulenoperationen sind nicht immer 100% erfolgreich, es können hinterher Schmerzen auftreten, oder gar Gefühllosigkeit mancher Körperteile, je nach dem, bei einem kleinen Prozentsatz sind komplikationen zu erwarten.

Du mußt es dir gut überlegen, ob du das (gewisse) Risiko einer OP eingehst, oder ob du dich mit einer anderen Berufswahl zufrieden gibst.

Gruß, Emmy

Es steht nur fest, dass ich mit der Krankengymnastik niemals unter das erforderliche Limit der Polizei kommen würde. Aber wirklich notwendig ist die Operation bei der Skoliose ja auch erst ab 40 Grad. Deswegen weiß ich nicht, ob man mich überhaupt operieren würde. Und das Problem ist, dass ich mich auf keinen Fall mit einer anderen Berufswahl zufrieden gebe. :-D

0

Skoliose?op?schmerzen?

Ich bin 16 und leide seit 4 Jahren an Skoliose. Anfangs hatte ich ein Korsett aber ich habe es kaum getragen weil die Verkrümmung damals noch nicht so schlimm war und ich diese Krankheit verdrängen wollte. Zum Arzt bin ich seit Jahren auch nicht gegangen. Meine Skoliose ist letzter Zeit so schlimm geworden das ich mich manchmal schäme wenn ich mich nackt im Spiegel anschaue und keine Lust habe mehr raus zu gehen, verkrieche mich in meinem Zimmer ( habe starke Depressionen) . Ich hab in 2 Wochen einen Termin beim Arzt und habe mich entschlossen einer Operation zuzustimmen. Hab hier jemand so eine Operation hinter sich? Sind die schmerzen sehr stark beim aufwachen? Wäre nett wenn jemand hier kurz seine Geschichte erzählt, hatte nämlich noch nie eine Operation oder eine Vollnarkose und bin total aufgeregt...

...zur Frage

Skoliose 36 grad?

Hallo ich habe eine skoliose 36 grad und hab sie mit ende 13/14 endeckt hab auch im Sommer 2015 ein Korsett bekommen da hab ich es nicht ernst genommen und hab es sehr selten getragen.Jetzt bin ich 15 und nehme es ernst.Letztens war ich beim Arzt der hat gesagt ich kann mein Korsett ablegen weil mein wachstum bald abgeschlossen ist aber ich gehe noch zur physiotherapie und werde immernoch mein Korsett tragen.
Was sollte ich ihrer Meinung nach machen?(Eine operation will ich nicht)

...zur Frage

Skoliose 50 grad OP nötig?

Hallo an alle (17) Ich war vor letztes Jahr beim Orthopäden er meinte ich hab um die 40 Grad Skoliose. Ich hab mir ein Korsett machen lassen sie aber fast nie getragen. Jetzt ist es 10 grad mehr (also 50 grad) Ich möchte mich operieren lassen aber hab fürchterliche angst vor der OP😔 Im Sommer kann ich nie enge T-shirts oder tops tragen. Ich fühle mich hässlich. Ich würde so gerne enge Oberteile anziehen nur ich kann es leider nicht.. Auch wenn ich mal lockere T-shirts an habe sieht man die Skoliose trozdem. Habe auch jeden Tag schmerzen ich kann einfach nicht mehr Ich kann nicht mal im Unterricht sitzen jedesmal wenn ich sitze habe ich richtige schmerzen am Rücken. Was kann ich tun um die Skoliose wieder zu heilen, mich operieren lassen?

...zur Frage

Krankenkasse?kosten?Operation?

Zahlt die Krankenkasse die fahrt in eine andere Stadt um sich dort operieren zu lassen? (Habe starke Skoliose) und will mich nicht in meiner Stadt operieren lassen da die Krankenhäuser hier nicht auf so eine op spezialisiert sind

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?