Ärztliche schweigepflicht oder doch was anderes?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn der Arzt gerade keine Zeit hat, ist es normal, dass ein Rückruf angeboten wird. Die Helferinnen dürfen dir oder deinem keine Auskunft geben. Mach dir also keine Sorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist die übliche Organisaion innerhalb einer Praxis. Der Arzt kann nicht nach belieben ans Telefon gehen, wenn er angerufen wird. Er wird sich melden, wenn er Zeit hat. In der Regel nach der Sprechstunde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es hat nichts zu damit zu tun. Ein Arzt muss mit dir sprechen, weil er sich besser mit den Ergebnissen auskennt. Wenn etwas nicht stimmen sollte, kann er dir Tipps geben was du dagegen tun kannst. Aber es bedeutet nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ärzte dürfen keinen Informationen über dich an dritte zb. dein Vater wietergeben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt einfach eine Standardprozedur die nix mit dem Ergebnis zu tun hat. Wenn es etwas "Besorgniserregendes" ist wird man schnell und ohne nachfragen informiert.

Insofern dürften es nur die Warte sein, da der Arzt aber sicherstellen muss wen er anruft und ggf. die Stimme kennt nimmt man meistens das Verfahren. Zudem will er das Beratungsgespräch ja auch bei der Krankenkasse abrechnen ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?