ärztliche Schweigepflicht beim ritzen?

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Spannend, wie hier Leute mit Halbwissen und Spekulationen um sich werfen. Jemand Jurist oder Arzt hier?

Zu Deinem Problem: Zwischen Arzt und Patient sollte immer ein Vertrauensverhältnis herrschen, sonst muss man sich einen anderen Doc suchen. Wenn Dich also ein Arzt auf das Ritzen anspricht, kannst Du doch ganz offen mit ihm reden und ihn einfach fragen, ob er an seine Schweigepflicht gebunden ist. Diese Frage kannst Du ihm ja auch ohne konkreten Anlass stellen! Das wird er wahrheitsgemäß beantworten. Viel wahrscheinlicher ist aber, daß Lehrer, Mitschüler etc. Deine Eltern darauf ansprechen. Lehrer sind dann gezwungen im Rahmen ihrer Fürsorgepflicht zu reagieren. Der Arzt ist also Dein geringstes Problem.

In jedem Falle würde ich Dir empfehlen, professionelle Hilfe anzunehmen. Glaube es mir, der Doc kann dabei helfen!

Ich habe das jetzt so verstanden das das alles nur zutrifft wenn der oder die patient/in sich zu dieser zeit wo sie den arzttermin haben sich ritzen und frische wunden oder noch neue Narben haben. Aber was ist wenn der Patient viele Narben hat aber diese schon älter sind sagen wir etwa 1 Jahr, was passiert da.? Hat der Arzt in diesem Fall Schweigepflicht.?

Da du minderjährig bist darf der Arzt mit deinen Eltern darüber reden. Und ganz ehrlich wäre es wohl gut wenn er das tut,denn dein "Ritzen" wird doch einen Grund haben und du würdest dich doch bestimmt auch besser fühlen wenn du das nicht mehr zwanghaft machen müßtest,oder?

Arzt Schweigepflicht bei Narben?

Hey ich bin13 Jahre und habe Narben von früherem Ritzen, ich habe schon lange aufgehört und habe schon mit einigen Freunden darüber gesprochen. Doch ich kann es meinen Eltern net sagen aus privaten Gründen und habe Angst das mein Kinderarzt es ihnen nach der Untersuchung sagt. Glaubt ihr er hat Schweigepflicht wenn ich damit aufgehört habe und keine Gefahr mehr besteht?

...zur Frage

Minderjährig - gilt ärztliche Schweigepflicht?

Wenn ich (17) Krebs bekomme, aber nicht will das meine Eltern es wissen, darf mein Arzt es ihnen trotzdem sagen? Da ich dann ja minderjährig wäre. Oder gilt hier trotzdem die ärztliche Schweigepflicht?

Rein hypothetische Frage, weil meine Schwester meinte der Arzt muss es den Eltern sagen und ich mir nicht so sicher bin

...zur Frage

Gilt ärztliche Schweigepflicht auch mit 14 Jahren?

Will meinem Arzt den Verdacht auf autismus sagen aber so das es meine Eltern & Familie nicht weiß muss sie es sagen oder darf sie das nicht ? (Verdacht hab ich weil die Symptome so sehr zu mir passen ) will es vlt sagen wenn es sicher ist also nach dem test da

...zur Frage

Ich will mich wieder Selbstverletzen, was kann ich tun?

Ich habe angefangen mich mit 12 zu ritzen. Ich habe es durchgezogen bis ich 14 war und habe mit niemanden darüber gesprochen, bis meine Eltern meinen Arm gesehen haben. Daraufhin folgte ein sehr langes Gespräch. Danach habe ich versucht mich zurückzuhalten, aber ende 14 habe ich wieder angefangen bis heute. Ich habe angst mit jemanden darüber zu reden, und ich will auch nicht zu einer Fachperson gehen. Was würdet ihr mir raten, um damit aufzuhören. (bitte nichts mit meinen Eltern oder bestimmten Fachpersonen)

...zur Frage

Ärztliche Schweigepflicht | Privat versichert

Hallo Leute,

meine Frage: Wie sieht das bei der ärztlichen Schweigepflicht aus? Muss der Arzt den Eltern Auskunnft geben wenn man unter 18 ist?

Und wie sieht das mit der Versicherung aus?

Danke im Vorraus

...zur Frage

haben Lehrer eine Schweigepflicht wenn es ums ritzen geht?

ich würde meiner Lehrerin gerne erzählen dass ich mich ritze, möchte aber nicht das meine Eltern es erfahren. haben Lehrer eine Schweigepflicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?