Ärztliche Bescheinigung wg. Krankheit der Frau, dadurch Kinder hüten. Lohnfortzahlung möglich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du bekommst Krankengeld. Das ganze geht bis die Kinder 14 Jahre sind. Also ist das quasi so das du das Geld von deinem Arbeitgeber nicht bekommst wie bei unbezahltem Urlaub und die Krankenkasse übernimmt das.

Du hättest dich vorab mal bei deiner Krankenkasse informieren sollen. Denn nur die zahlen in so einem Fall. Dabei wird geprüft, ob die Krankheit der Mutter so schwerwiegend ist, das sie das Kind nicht selbst versorgen kann. Also schnellstens zur Krankenkasse.

Lohnfortzahlung bekommst du nur dann, wenn die Kinder krank sind und du sie zu Hause betreuen musst. Für die kranke Mutter gibt es nichts! Entweder hättest du dich selbst auch krankschreiben lassen müssen oder ihr hättet Betreuungshilfen beantragen müssen.

Niemand bekommt Lohnersatz, weil er zu Hause bleiben musste, um die kranke Frau zu pflegen.

Dein AG gibt dir unbezahlten Urlaub.

Was möchtest Du wissen?