Ärztliche Attest: Unbrauchbar, trotzdem bezahlen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

So kann man das nicht sagen, weil es schwierig werden wird, das zu beweisen. Aber versuche es mal mit der Schiedsstelle der Ärztekammer. Die können auf jeden Fall sagen, ob es sich lohnt, ein Fass aufzumachen. Evtl. warst Du da in der Bringschuld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du hast diese Bescheinigung gefordert, du wurdest aufgeklärt - 

DU hast zu zahlen und zwar beide

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iteach
06.03.2017, 17:20

Nein, ich wurde nicht aufgeklärt und ich habe die Bescheinigung so nicht angefordert. Muss ich jetzt nicht zahlen?

0
Kommentar von eyrehead2017
06.03.2017, 17:32

Wer haben möchte, muss sich zahlen!

0

Lasse Dich da nicht auf einen Streit ein, Du verlierst ihn !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iteach
06.03.2017, 17:20

Genauer bitte! Was, warum, wie, wer?

0

Um was für eine handelt es sich? Du hast es ja angefordert und musst zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iteach
06.03.2017, 17:19

Nein. Das habe ich so nicht angefordert. Muss ich jetzt nicht zahlen?

0
Kommentar von eyrehead2017
06.03.2017, 18:34

Was ist es denn für ein Schein? Dann könnte man dir auch weiter helfen. Generell musst du aber diese Leistung zahlen!

0

Was möchtest Du wissen?