Ärztin die komische Fragen stellt?

12 Antworten

Es liest sich wirklich so, als hätte sie von deinem Vater Hintergrundinformationen die nicht stimmen. Da kannst du kein Vertrauensverhältnis aufbauen, suche dir einen anderen Arzt, dem du vertrauen kannst und der nicht vorbelastet ist...gutes Gelingen :-)

Wenn du so lange nach einem Arzt (warum auch immer) gesucht hast, verstehe ich nicht, warum du ausgerechnet zu jemandem gehst, bei dem/der dein verhasster Vater auch ist. Du schreibst ja, du weißt, dass er mit dem Mann der Ärztin befreundet ist, also warum??? Wie gesagt, ich weiß ja nicht, was das für eine Ärztin ist und weswegen du da bist, das geht uns auch nichts an, aber du solltest schauen, dass du dir schleunigst jemand Anderen suchst, obwohl die Ärztin natürlich auf Grund ihrer Schweigepflicht weder ihrem Mann noch deinem Vater Auskunft über dich geben darf.

Hi ! ich wusste doch nicht das mein Vater auch bei dieser Ärztin ist. Ich habe es erst heute in dieser Arztpraxis durch die Mitarbeiter erfahren, sonst währe ich dort auch gar nicht hingegangen.

0
@Ctlaba

Aber du hast doch geschrieben, dass du weißt, dass dein Vater mit dem Mann der Ärztin befreundet ist. Aber egal, schau, dass du da wieder weg gehst. Zu dieser Ärztin kannst du doch nie ein Vertrauensverhältnis aufbauen.

0

Ich würde diese Ärztin fern bleiben. Die Fragen sind schon sehr merkwürdig und auch ihre Aussagen wie dass Extasy nach nur einer Einnahme zu Hirntot führen kann. Nicht dass ich hier Drogen den Weg reden will aber das ist unwissenschaftlicher Quatsch. Und dein Privatleben geht sie auch nicht an.

Anstatt Maxim velbienne Pille?

Ich nehme seit einiger Zeit die Pille Maxim. Bei meinem letzten Besuch beim Frauenarzt, hatte meine Ärztin die Maxim nicht mehr vorrätig und gab mir die velbienne mit, da sie meinte es sei der gleiche Wirkstoff. Bei dieser Pille gibt es aber 28 anstatt 21 Pillen und wenn ich die packungsbeilage lese, steht dort immer nur dass dieses Präparat zur Behandlung von wechseljahr Beschwerden angewendet wird. Hat sich meine Frauenärztin vertan oder kann ich auch diese Pille bedenkenlos nehmen? Und muss ich diese dann 28 oder 21 Tage lang nehmen?

...zur Frage

Tramadolhydrochlorid pille?

Habe heute von einem sehr guten kumpel 2 tramadolhydrochlorid pillen bekommen der sagte mir es sei gut gegen schmerzen.

wie ist eigentlich die Wirkung und nebenwirkung?

mfg KD.

...zur Frage

Kann ich den Ärzten wirklich vertrauen Leute?

Hallo Leute bin momentan in der inneren einer Klinik.Gestern wurden 2 ekg und 2 Blutentnahmen durchgeführt .Die Ärztin meinte es sei alles in Ordnung. Habe Angst das doch was ist.

...zur Frage

Wann wirkt die Pille, ohne zu wissen, wie der Zyklus ist?

Hallo,

meine Freundin musste wegen übler Nebenwirkungen die Pille absetzen. Dann hatte Sie lange Zeit Blutungen. Als die Blutungen schwächer wurden, hatte Sie endlich einen FA-Termin und die hat ihr eine andere Pille verschrieben. Da kein Zyklus im eigentlichen Sinne feststellbar ist/war, hat sie einfach angefangen die Pille zu nehmen, nach Anweisung der Ärztin. Diese sagte, dass es nach dem ersten Blister sicher sei. Stimmt da so? Es gibt viele Stimmen, die behaupten, dass es bereits nach 7 oder 14 Tagen sicher sei. Siehe Bild.

...zur Frage

für was die Pille

Hallo

unzwar habe ich eine Frage....

eine gute Freundin von mir hat in der Schultasce Pillen von ASUMATE 20 ...

so was ich wissen wollt  sind Pillen eigentlich nur zum "Verhüten" gedacht  oder gibt es ein 

ODER könnte es einen andern Grund geben warum sie diese nimmt

weil sie meinte  das sie  noch Jungfrau sei  und   die  Verpackung  war schon geöffnet also da hat sie  schon min. 6 Pillen eingenommn

Ein Freund meinte das Frauen auch die Pille nehmen damit die Brüste wachsen 

klinkt blöd aber da ich mich da nicht auskenne  

hat jemand eine ahnung ?

PS: BITTE NUR ERNST GEMEINTE ANTOWRTEN 

UND NUR WAS AUCH DAZU TRIFFT  !!!!

DANKE

...zur Frage

Wie lange muss ich die Pille nehmen wenn ich Nur einmal Geschlechtsverkehr haben möchte?

Hallo ich habe ein Problem undzwar ich war heute beim Frauenarzt und habe gefragt wie wann und was ich nehmen muss um die schwangerschaft zu verhindern die ärztin hat gesagt das ich die pille an meinem 1.perioden tag nehmen muss undzwar 3 wochen lang danach eine woche pause und danach muss ich die pille wieder 3 wochen lang nehmen und dann wieder eine woche pause immer so weiter.ich hab gefragt wie lange ich die pille nehmen muss sie hat gesagt das ich sie IMMER nehmen muss es sei denn ich will schwanger werden dann brauch ich die pillen nicht zu nehmen. Meine Frage ist. Sagen wir mal ich will nur einmal Geschlechtsverkehr mit meinem Freund, muss ich dann trotzdem mein leben lang die pille benutzen??? das ist echt sehr wichtig für mich..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?