Ärzte? Lymphknoten und Kopfschmerzen nach Gehirnerschütterung?

2 Antworten

Zum Arzt...und zwar morgen. Das sollte überprüft werden und zwar dringend. Mit Kopfverletzungen ist nicht zu spassen und sollte sich ein Ödem oder eine Blutung (wobei Lymphknoten an sich auf eine Entzündung hindeutet) gebildet haben (das kann auch länger dauern, wenn nur wenig austritt) dann muss das behandelt werden.

Solltest du im Laufe der Nacht Verschlechterungen merken, dann ruf (in D) 116117 an, das ist der Medizinische Bereitschaftsdienst, Symptome schildern und die raten dir dann was sinnvoll ist...da kannst du auch jetzt anrufen, wenn du unsicher bist

Mit geschwollen Lymphknoten ist nicht zu spaßen.( Evtl ist auch nur ein Infekt im Anmarsch.) Wenn es dir morgen nicht besser geht würde ich zum Arzt gehen. 

Was möchtest Du wissen?