Ärztliche Bescheinigung um nicht an der Studienfahrt teilzunehmen . Bitte lest meine Frage, da steht alles - könnt ihr mir helfen ?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Lehrerin ist daran gelegen, dass Du in der Klassengemeinschaft deinen Platz findest .Sie spricht deinem Hausarzt die Kompetenz ab, zu entscheiden ob Du an der Klassenfahrt teilnehmen kannst,oder nicht .

Daher die Empfehlung zu einem Facharzt /Psychologen zu gehen um deine Krankheit noch einmal schriftlich bestätigt zu bekommen .Unsichtbare Krankheiten sind ein Problem, da sie geglaubt werden müssen .

Im Grunde will Dich Deine Lehrerin vor einer Dummheit bewahren, denn eigentlich ist eine Studienfahrt ja eine feine Sache - man muss es nur erkennen .

Eine Woche Urlaub,. irgendwo wo es spannend und toll ist ,was würde ich heute darum geben, um an Deiner Stelle dorthin zu fahren . ;o)

Nicht, dass Du Dich später mal für deine heutige Dummheit in den Allerwertesten beißen möchtest . 

Nimm Dich selbst nicht so wichtig, und vor allem Deine offensichtlichen Probleme nicht. 

Ich habe letztens ein schwerst körperlich behindertes Mädchen im Rollstuhl gesehen, schrecklich. Da dachte ich so, egal was ist, gut das unsere Kinder wenigstens körperlich gesund sind was für ein Glück

Ich denke auch, Hilfe wäre es für Dich, wenn Du an der Studienfahrt teilnehmen müsstest. 

Auch wenn es Dir so ganz und gar nicht gefällt - das gehört einfach zu einer gesunden - guten - Ausbildung dazu  .....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun, Klassenfahrten sind schulische Veranstaltungen und auch hier greift die Schulpflicht. Daher ist es durchaus logisch, dass die Lehrerin ein Attest von einem Facharzt möchte, weil der Hausarzt so ein Thema gar nicht beurteilen kann. - Wenn du kein schlechtes Gewissen haben musst, rufst du morgen bei einem Psychotherapeuten für Kinder- und Jugendliche an und lässt dir einen Termin geben. Dein Problem sollte ja auch behandelt werden. Du kannst ja nicht immer vor allem wegrennen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnonymKnows
04.10.2016, 22:05

weißt du vielleicht wie es so bei einem psychotherapeuten abläuft ob ich direkt so eine bescheinigung kriege und bezahlt das auch die aok?

0

Hallo, ich glaube nicht, dass ein Psychiater dir beim ersten Besuch schon eine Bescheinigung geben wir, nur wenn du ihm sagst, dass du Panikattacken bekommst. Das ist eine Diagnose, die er eigentlich feststellen sollte auf Grund deiner Beschwerden. Er muss sich deshalb  zuerst mal ein Bild von dir machen . Er könnte dir auch vielleicht etwas zur Beruhigung verschreiben.

 Ich sage das alles aus eigener Erfahrung, denn ich bekomme auch Panikattacken, die vor über zwei Jahren angefangen haben und heute in so starker Form auftreten, dass ich Tabletten einnehmen muss. Ich habe auch eine Therapie gemacht und dabei gelernt, damit umzugehen.Das alles dauert aber seine Zeit, in der ich mich nicht meinen Verpflichtungen entzogen habe, weil ich das nicht tun sollte.

Ich habe allerdings auch den Eindruck, dass du auch aus einem anderen Grund nicht mit fahren möchtest. Aber ich würde dir auf jeden Fall raten, einen Facharzt aufzusuchen. Er wird dir bei deinen Problemen helfen. Überlege dir das mit der Fahrt noch mal gut und sehe nicht alles von vorn herein so negativ. Du kannst bestimmt viel Schönes und Interessantes erleben, so dass ein Druck erst gar nicht aufkommt. Ich wünsche es dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Hausarzt dir diese Bescheinigung ausstellt, dann kann er dich bestimmt auch für die Zeit der Studienreise krank schreiben. Bzw. sogar schon paar tage vorher, weil du mit der Angst nicht klar kommst.

Trotzdem solltest du mal einen Psychater aufsuchen. Vielleicht besteht die Möglichkeit, dass er dir die von der Lehrerin gewünschte Bescheinigung ausstellt.

Ich glaube aber kaum, dass du in der kurzen Zeit noch einen Termin bekommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnonymKnows
04.10.2016, 22:03

weißt du vielleicht wie das so beim psychater abläuft? und krankschreiben klingt ja schön und gut aber muss ich ja trotzdem bezahlen und bei spanien ist das so um die 500 euro..

0
Kommentar von herzilein35
04.10.2016, 22:38

Psychotherapeuten sind Ärzte. Was du meinst sind Psychologen

0

Was möchtest Du wissen?