Aerox 21 Flachschieber?!

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ein 21er "Flachschieber" ist ein Vergaser mit einem Venturi-Durchmesser von 21mm. Der Unterschied zu einem normalen Vergaser besteht darin, daß der Schieber nicht zylindrisch sondern eben als flache Platte ausgeführt ist. Angeblich haben diese Vergaser ein besseres Ansprechverhalten, was ich jedoch nicht bestätigen kann. An der Führungsnut, in der der Schieber läuft, bilden sich Verwirbelungen, welche sich eigentlich negativ auswirken. Für die Aerox würde ich lieber einen 20er oder 21er Rundschiebervergaser nehmen, am besten einen Amal-Vergaser bzw. den Nachbau eines solchen. Aber wenn Du schon so einen Riesenvergaser draufpackst (der ist echt sehr groß) brauchst Du auch einen anderen Ansaugstutzen und auf jeden Fall einen anderen Zylinder, am besten mit 70ccm, damit das was der Vergaser an Leistung bringen soll auch umgesetzt wird. Der original-Zylinder saugt nämlich nicht so viel an, als das ein 20er oder 21er Gaser ordentlich funktionieren würde. Aber es gibt für die Aerox schon 21er Flachschiebervergaser, aber ich würde sie nicht nehmen.

Einen Flachschieber gibt es im Vergaser, der öffnet und schliesst die Ansaugluftzufuhr. Und an dem Schieber hängt die Düsennadel , die die Kraftstoffdüse im Einklang mit der Bewegung des Schiebers öffnet oder schließt.

Was möchtest Du wissen?