Ärgert man sich mehr, wenn man mit 1 km/h zu viel geblitzt wurde als wenn man mit der maximalen Geschwindigkeit geblitzt wird, die genauso teuer ist wie 1 km/h?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich wurde noch nie geblitzt aber ich vermute mal stark, dass ich mich mehr ärgern würde mit einem km/h zu viel geblitzt zu werden als mit 21 k/mh. Bei 21 hätte es sich ja wenigstens gelohnt :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da werden ja noch 3km/h Toleranz abgezogen, von daher kriegt man bei 1km/h noch keine Strafe. Wenn man aber nach Toleranzabzug nur 1km/h zu viel hat, ärgert man sich natürlich mehr, als wenn man nach Toleranzabzug 10km/h zu schnell war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MausMitGebiss
11.02.2016, 16:40

Ja, ich meinte ja nach Abzug der Toleranz.

0
Kommentar von nixawissa
12.02.2016, 00:11

Nein! 3 % !!!!!!!!!!!

0

Keine Ahnung, aber teste es doch einfach mal aus und berichte dann hier davon. Das interessiert bestimmt auch noch Andere hier!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner Meinung nach schon irgendwie weil man 1km/h drüber einfach fast nichts bezahlt hätte. Am besten man fährt lieb ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?